HOMEPAGE

Arbeit&Leben
 
Wie lebt es sich hier
 
Bräuche u. Tradition

 

Zauberhafte tschechische Weihnachten

 
photo:  (czechtourism.cz)
 

Weihnachten ist in der Tschechischen Republik eines der größten und beliebteste Feste. Tausende von Lichtern erhellen die Straßen, alles ist festlich geschmückt und bei jedem Schritt ertönen Weihnachtslieder. Es besteht kein Zweifel: Die Weihnachtszeit ist die schönste Zeit des Jahres.

 
Die Adventszeit stimmt uns langsam auf Weihnachten ein. Sie beginnt am vierten Sonntag vor dem Heiligen Abend und endet an diesem. Nicht wegzudenken aus der Adventszeit sind die runden Adventskränze mit vier Kerzen, die nach und nach angezündet werden. Ihr Licht symbolisiert die Ankunft Christi. In den Städten schmücken beleuchtete Weihnachtsbäume die Plätze und es werden traditionelle Weihnachtsmärkte veranstaltet, an denen die verschiedensten Geschenke gekauft werden können.

Der 6. Dezember, der Namenstag des Heiligen Nikolaus, wird von den Kindern jedes Jahr ungeduldig erwartet. Am Vorabend gehen der Heilige Nikolaus, sein Engel und der Teufel von Haus zu Haus und verteilen Süßigkeiten und Obst an diejenigen Kinder, die ein Gedicht aufsagen oder ein Lied vorsingen. Waren die Kinder während des Jahres frech, können sie stattdessen auch Kohle oder Kartoffeln bekommen. In Familien, bei denen der Nikolaus nicht persönlich vorbeikommen kann, genügt es, eine Socke über Nacht aus dem Fenster zu hängen. In ihr befindet sich dann am nächsten Morgen das Geschenk, welches das Kind verdient.

Die Krönung der Weihnachtszeit ist der 24. Dezember, der Heilige Abend. In vielen Familien beginnt der Tag mit Weihnachtsliedern und dem Schmücken des Weihnachtsbaumes. Das Mittagessen fällt am Heiligen Abend eher schmal aus und unterscheidet sich in den einzelnen Landesteilen – an manchen Orten isst man „vánočka“, einen süßen Hefezopf mit Rosinen, an anderen „kuba“, ein Graupengericht mit Pilzen, oder „hubník“, einen Pilzauflauf mit in Scheiben geschnittenen Semmeln und Gries. Wer aber am Abend das goldene Schweinchen sehen möchte, der sollte den ganzen Tag fasten. Auch das Abendessen am Heiligen Abend variiert je nach Region, besteht aber meistens aus Fischsuppe und gebackenem Karpfen mit Kartoffelsalat.

Der Tradition nach setzt man sich mit dem ersten aufgehenden Stern an den Weihnachtstisch. Unter die Teller wird eine Fischschuppe gelegt, ein Symbol für Geld und Reichtum. Während des Essens darf niemand den Tisch verlassen, damit sich die Familie auch im nächsten Jahr wieder vollzählig zum Weihnachtsessen versammelt. Weitere ältere Bräuche sind zum Beispiel das Bleigießen oder das Aufschneiden von Äpfeln.
Der wichtigste christliche Feiertag ist der erste Weihnachtstag, der 25. Dezember, an welchem man die Geburt von Jesus Christus feiert. Am zweiten Weihnachtstag, dem Stephanstag, war es früher üblich, dass die Kinder singend von Haus zu Haus gingen. Ihre Bemühungen wurden jeweils mit einer Frucht oder einer kleinen Münze belohnt. Heute erinnern nur noch einige schöne Weihnachtslieder an diesen Brauch.

Weitere Informationen zu den Weihnachtstraditionen, Heiligen und Veranstaltungen zur Weihnachtszeit finden Sie hier.
 
 
Autor: Petra Hubálková
 
Datum: 19.11.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Bräuche u. Tradition
 
 

Zauberhafte tschechische Weihnachten

Weihnachten ist in der Tschechischen Republik eines der größten und beliebteste Feste. Tausende von...

 
 
Bräuche u. Tradition
 
 

Junger Wein – St.-Martins-Wein

Jedes Jahr am 11. November, dem St. Martinstag, werden um genau 11 Uhr in den Vinotheken und Restaurants...

 
 
Tradition
 
 

Begrüßung des neuen Jahres in der...

Silvester oder der letzte Tag des Jahres ist in der Tschechischen Republik ein Arbeitstag. Die Feiern des...

 
 
Bräuche u. Tradition
 
 

Die Auszeichnung „Dorf des Jahres“

Jedes Jahr wird in der Tschechischen Republik das „Dorf des Jahres“ gewählt, ein Wettbewerb...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…