HOMEPAGE

Arbeit&Leben
 
Wissenschaft u. Forschung
 
Erfolge der tschechischen Wissenschaft

 

Forscherpersönlichkeiten der Gegenwart

 
photo:  ()
 

In der heutigen Zeit bilden die tschechischen Forscher einen Bestandteil von vielen Teams, welche sich auf der Entwicklung von Schlüsseltechnologien beteiligen. Zur absoluten Spitze gehören vor allem die tschechischen Chemiker, ihr Renommee und Ergebnisse sind nicht unübersichtlich. Welche ForscherInnen der Gegenwart überraschen mit ihrem Fleiß und Ergebnissen die ganze Welt?

 
 

RNDr. Antonín Holý, DrSc.

Fachgebiet: Chemie

Als eine große Persönlichkeit unserer Wissenschaft, die den Nachweis der bedeutenden tschechischen Forscher der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, mit der neuen aufziehenden Wissenschaftsgeneration, mit dem weltlichen und vor allem europäischen Wissenschaftsleben verbindet, kann man prof. RNDr. Antonín Holý, DrSc. bezeichnen, der ein Schüler und Nachfolger von František Šorm, dem Gründer von Institut der organischen Chemie und Biochemie der AW CR ist.

Professor Antonín Holý ist Autor von mehr als 400 wissenschaftlichen Arbeiten und 60 Patenten , er ist einer der am meisten zitierten tschechischen Wissenschaftler der letzten Jahren. Aus seinem Labor kamen schon mehrere neue Antiviren-Stoffe, die die Basis für neue Medikamente bilden. Bekannt sind vor allem Medikamente gegen AIDS und Hepatitis B. Professor Holý gewann viele Auszeichnungen im Ausland und auch zu Hause. Für das Medikament gegen AIDS erhielt er im Jahre 2001 den prestigen Descartes-Preis der EU.

Prof. RNDr. Helena Illnerová , DrSc.

Fachgebiet: Physiologie

Ihr Hauptfach ist das zeitliche Programm der Säugetiere inklusive der Menschen , dh. Steuerung und molekulare Mechanismen der zirkadiannen, dh. etwa täglichen Rhythmen und saisonellen Rhythmen und ihre Synchronierung mit dem äußeren Tag. Sie publizierte über 100 Artikeln in impaktierten Zeitschriften , eine Monografie und mehrere Buchkapiteln und laut der ISI Datenbank (publiziert Daten, die für die wissenschaftliche Forschung bedeutend sind) ist seit dem Jahr 1981 der Anklang auf diese Arbeiten höher als 2000.

Sie ist Mitglied des Beratungsausschusses der Gesellschaft für Forschung der biologischen Rhythmen mit dem Sitz in den USA , des Ausschusses vom  Melatonin-Verein mit dem Sitz in Frankreich, Mitglied der Gelehrten Gesellschaft der Tschechischen Republik u.ä. Sie wird als Referentin oder als Abteilungsvorsitzende zu vielen internationalen Konferenzen und Syposien eingeladen, zum Beispiel seit dem Jahr 1989 zur Gordon-Konferenz (schon 4-mal), zum Europäischen endokrinologischen Kongres (schon zweimal), zur NIH und Cold Spring Harbour Konferenz u.ä.

Prof. RNDr. František Šmahel , DrSc.

Fachgebiet: Geschichte des Mittelalters

Beschäftigt sich mit der Geschichte des späten Mittelalters, der Frühreformanz und Renaissance, beschäftigt sich auch mit der Geschichte der Karlsuniversität und spätmittelalterlichen Philosofie. Er ist Author von 18 Buchpublikationen und mehreren Hunderten von Studien (fremdsprachlichen), seit 1990 ist er auch der Redakteur von Český časopis historický. Er wirkt als Gastprofessor an der All Souls College in Oxford, College de France, Katholische Universität Freiburg u.a.

RNDr. Antonín Šimůnek , CSc.

Fachgebiet: Physik der Feststoffe

Beschäftigt sich mit der Theorie der Feststoffe, elektronischen und strukturellen Eigenschaften der Feststoffe und Röntgen-Spektroskopie der Feststoffe. Er publizierte über 90 Artikel in ausländischen (refereed) Zeitschriften.

Er abreitet langfristig (gemeinsame Publikationen) mit den Arbeitsstellen der Ludwig-Maximilians-Universität München, Martin-Luther-Universität Halle, Instytut Fizyki Polskiej Akademii Nauk Warszawa, Université P.et M. Curie Paris und Universität Wien. Sein biografisches Profil wurde in die prestige Publikation Who’s Who in the World und in Who’s Who in Science and Technology.

Ing. Blanka Wichterlová , DrSc.

Fachgebiet: Fysikale Chemie

Blanka Wichterlová beschäftigt sich mit der Forschung der heterogenen Katalyse mit der Ausrichtung auf strukturelle und vor allem spektrale Analyse der Feststoffe und erklärt die Beziehungen zwischen ihrer Struktur und Aktivität-Selektivität in sauer und redox katalysierten Reaktionen. Sie publizierte über 150 wissenschaftlichen Arbeiten, 5 Patente und mehrere Übersichten. Im Jahr 1992 wurde sie UNIDO-Konsultant eines Projektes in Indien, in den Jahren 2001-2004 koordinierte sie das EU-Projekt auf dem Gebiet der Redox-Katalyse.

RNDr. Márian Karlický , DrSc.

Fachgebiet: Sonnenphysik

Marian Karlický arbeitet im Bereich des Studiums von Sonneneruptionen, Sonnenradioaufflammung und Plasmaastrophysik. In diesem Gebiet erarbeitete er mehrere numerischen Codes, die er zur Lösung von vielen Aufgaben der SonnenPhysik benutzt werden, z.B.zur Beschreibung der Rekonexion des magnetischen Feldes und des Effektes der Elementenbindungen. Er arbeitet auch im Bereich der Sonnenradioastronomie.


Ph.D. RNDr. Petr Hájek, CSc.

Fachgebiet: Mathematik

Professor Petr Hájek erhielt im Jahr 2006 vom Präsidenten der Republik die Medaille für Verdienste um den Staat, die alljährlich am 28. Oktober, dem Tag der Gründung der Republik  verliehen wird

Links

 
Autor:
 
Datum: 01.01.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Erfolge der tschechischen Wissenschaft
 
 

Most prestigious scientific award...

Being awarded the title Česká hlava (“Czech Brains...

 
 
Persönlichkeiten der Geschichte
 
 

Johann Gregor Mendel, Begründer der...

Zeitgenosse Darwins, Naturwissenschaftler, Entdecker der Grundregeln der Vererbungslehre, Mönch und Abt...

 
 
Erfolge der tschechischen Wissenschaft
 
 

IKEM – eine Abkürzung, die für das...

Die Abkürzung IKEM wird im tschechischen Sprachgebrauch recht häufig verwendet, doch nicht jeder könnte...

 
 
Erfolge der tschechischen Wissenschaft
 
 

Tschechisches Patent für...

Eine tschechische Erfindung, die im Laborvergleich eine bis zu 10 mal größere Produktion von Nanofasern...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…