HOMEPAGE

Touristen
 
Was unternehmen, Sehenswertes
 
Kulturtipps

 

Ausstellung der legendären Baukästen MERKUR

 
photo:  ()
 

Die Ausstellung stellt die traditionellen tschechischen Hersteller von Metallbaukästen und selbstverständlich auch die daraus zusammengesetzten Exponate vor. Der Autor der ausgestellten Stücke ist der Sammler Jiří Mládek, der dem berühmten Baukasten MERKUR dreißig Jahre seines Lebens widmete.

 
Wenn man MERKUR sagt, erinnert sich jeder Tscheche an den legendären Baukasten aus gelochten Plättchen. Die ersten Teile tauchten bereits im Jahr 1920 auf. Zum „Vater“ von diesem berühmten Baukasten wurde Jaroslav Vancl. In Police nad Metují gründete er die Firma Inventor, in der die Baukästen hergestellt wurden. Den gleichen Namen trug damals auch der Baukasten. Der Umbruch kam im Jahr 1925, als man zum neuen Verbindungssystem wechselte. Die Einzelteile wurden jetzt mit Schrauben und Muttern verbunden. Hand in Hand mit dieser Änderung ging auch die Änderung des Namens. Das Kinderspiel Inventor wurde zu MERKUR umbenannt. Und dieser Name überlebte in fast unveränderter Form bis in die Gegenwart. Merkur ist jedoch nicht der einzige Baukasten, den man auf der Ausstellung sehen kann. Es existieren, oder eher existierten, noch drei weitere Baukastenhersteller: EDISON aus Roudnice nad Labem, VAŠEK aus Prag und TRIX aus Volary. 

Mit MERKUR kann man alles bauen

Der Baukasten überlebte bis heute, vielleicht auch aus dem Grund, dass man daraus alles bauen kann: Schiffe, Autos, Riesenbagger oder zum Beispiel Modelle berühmter Bauten. In der Ausstellung wird die Sammlung von Modellen und
historischen Baukästen von Jiří Mládek vorgestellt, die in der Tschechischen Republik das vorbehaltlose Primat hält. Speziell für diese Ausstellung baute Herr Mládek aus dem Baukasten ein Modell der Eisenbahnbrücke (Vyšehrad Brücke) im Maßstab 1:42. Weiter kann man zum Beispiel das Modell des Aussichtsturms Petřínská rozhledna oder eines Riesenrades sehen. Einen Teil der Ausstellung bildet auch ein Spielzimmer für alle Alterskategorien, in dem Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ein eigenes Werk bauen können.

MERKUR hat auch der Wissenschaft geholfen

Und das ist nicht alles. Dank dem Baukasten MERKUR lernte die Welt zum Beispiel die Kontaktlinsen kennen. Professor Otto Wichterle konstruierte mithilfe des Baukastens die „Linsenmaschine“. Dieses erste Gerät zur Herstellung von Kontaktlinsen ist sehr berühmt – es war eine Apparatur, die gerade aus diesem Kinderbaukasten zusammengesetzt wurde.
Mit dem Modell eines Roboters aus dem Baukasten MERKUR gewannen einen Wettbewerb in den USA auch die Schüler des Gymnasiums in Litomyšl. Ihre Arbeit bewerteten fast neunhundert Schiedsrichter, die den tschechischen Roboter schließlich zur besten Konstruktion wählten.
Die Ausstellung beweist, dass MERKUR auch nach Jahrzehnten ein Phänomen ist. Sie können die Ausstellung bis Ende Februar im Museum der Hauptstadt Prag (karte), Na Poříčí 52, 180 00 Prag 8 – Neustadt sehen.
Quellen: Pressemitteilung zur Ausstellung, herausgegeben vom Museum der Hauptstadt Prag, Merkur Toys s.r.o.
 


 
Autor: Dana Jakešová
 
Datum: 21.02.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Freizeit
 
 

Opernhäuser in der Tschechischen...

In der Tschechischen Republik gibt es 10 professionelle Opernbühnen mit festem Ensemble. Im Verhältnis...

 
 
Freizeit
 
 

Wohin mit den Kindern bei schlechtem...

Sie wissen nicht, was Sie mit den Kindern unternehmen sollen, wenn es draußen kalt und regnerisch ist...

 
 
Firmen in CZ
 
 

„Thonetka“ – ein tschechischer Stuhl...

Schon seit mehr als 150 Jahren wird dieses Stuhlmodel aus gebogenem Holz hergestellt und noch immer...

 
 
Kulturtipps
 
 

Geheimnisvolle unterirdische Gefilde...

Unterirdische Gänge und Unterkellerungen, Gruben, Stollen, Tunnel, sogar von den Deutschen...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…