Nachrichten

 

British Foreign Secretary Boris Johnson for Czech Radio: We will make sure our friends and partners in the EU are not left in the lurch

 
photo:  (radio.cz)
 

 
 

British Foreign Secretary Boris Johnson visited Prague earlier this week on the first stop of a tour of European capitals to explain the British position on Brexit outlined by Prime Minister Teresa May in Florence. In an interview for Czech Radio the British foreign secretary spoke about his country’s aims and priorities in the two-year transitional period ahead as well as after the Brexit cut-off line. Czech Radio’s London former correspondent Jiří Hošek began by asking him how he views the outcome of Germany’s parliamentary elections.

 
Autor: Český rozhlas Radio Praha
 
Datum: 29.09.2017
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Nachrichten
 
 

Keine Ende der Demokratie, aber viele...

Noch nie hat es nach Parlamentswahlen in Tschechien so lange gedauert, bis eine neue Regierung das...

 
 
Nachrichten
 
 

Zweiter Minister stolpert über...

Arbeits- und Sozialminister Krčál tritt zurück, nachdem seine Bachelorarbeit unter Plagiatsverdacht...

 
 
Nachrichten
 
 

Mängel in Klimapolitik

Die OECD fordert von Tschechien weitere Anstrengungen im Bereich nachhaltige Entwicklung.

 
 
Nachrichten
 
 

Immerhin reden sie miteinander…

Die ganze Welt blickte am Montag nach Helsinki. Auch in Tschechien verfolgte man das historische Treffen...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…

Traditionelle Produkte

Die tschechische Industrieproduktion hat eine reiche Tradition und viele ihrer…

Traditionelle Produkte

Die tschechische Industrieproduktion hat eine reiche Tradition und viele ihrer…

 
 

Facebook