Nachrichten

 

Eine heiße Nacht im Parlament

 
photo:  (Kundgebung vor dem Parlamentsgebäude (Foto: Martina Schneibergová))
 

Tschechien hat wieder eine Regierung mit Vertrauen. Das Minderheitskabinett von Andrej Babiš hat das Vertrauen des Parlaments.

 
 

Gegen 1.30 Uhr – nach fast 16 Stunden Schlagabtausch im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses – verkündete Parlamentspräsident Radek Vondráček das Ergebnis: 105 Abgeordnete haben für die Minderheitsregierung von Ano-Parteichef Andrej Babiš mit den Sozialdemokraten gestimmt, 91 waren dagegen. Drei Parlamentarier der Koalition und der Kommunisten stimmten nicht ab. Der Sozialdemokrat Milan Chovanec und der Kommunist Zděnek Ondráček sagten, sie würden aus Gewissensgründen verzichten. Ein Ano-Politiker war nicht anwesend.

Der Premier Babiš selbst eilte nach der Abstimmung zum Nato-Gipfel nach Brüssel. Der Sozialdemokraten-Chef, Innenminister sowie Interims-Außenamtschef, Jan Hamáček, zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis:

„Nach langer Zeit haben wir endlich eine Regierung mit Vertrauen im Parlament, und die Sozialdemokraten haben ein Maximum dafür geleistet. Nun liegt es an uns, die Versprechen gegenüber unseren Wählern zu erfüllen. Die Debatte war scharf, doch das ist bei der Vertrauensfrage normal. Auch die Dauer der Sitzung lag im Rahmen der Erwartungen.“

Kommunisten-Chef Vojtěch Filip ist ebenso erleichtert. Seine Partei will das Kabinett die kommenden drei Jahre tolerieren:

„Ich bin davon überzeugt, dass dies eine gute Nachricht ist für die Bürger Tschechiens. Es ist aber auch eine gute Nachricht für die Kollegen in der Europäischen Union sowie für die Finanzmärkte.“

Gerade die Zusammenarbeit der Koalition mit den Kommunisten sorgte – neben den polizeilichen Ermittlungen gegen Andrej Babiš – für scharfe Kritik bei den konservativen Oppositionsparteien. Die Rede war sogar vom Anbruch einer zweiten, nachdemokratischen Republik in Tschechien. Petr Fiala ist Parteivorsitzender der Bürgerdemokraten:

„Man kann hier von einer halbkommunistischen Regierung sprechen. Das erste Mal in der demokratischen Geschichte Tschechiens haben die Kommunisten Anteil an der Macht. Außerdem ist die Regierung nicht vollzählig, denn das wichtige Außenministerium ist nicht besetzt.“

Die Opposition heizte dementsprechend die Stimmung im Plenarsaal auf. Zahlreiche Anwürfe gingen dabei vor allem auf das Konto der Kommunisten, zum Teil wurden die Repliken sehr persönlich. Die Stimmung kippte völlig, als der Top-09-Fraktionsvorsitzende Miroslav Kalousek die Stasi-Vorwürfe gegen Babiš hervorholte. Da platzte dem Premier der Kragen:

„Ich weiß nicht, wie viele Promille der Säufer Kalousek wieder in sich hat. Vielleicht genauso viel wie die da draußen. Der ist doch wieder besoffen, wie immer halt. Kalousek, du Verbrecher! Du wirst mich nicht beleidigen! Und auch nicht meine Kinder!“

Mit „die da draußen“ meinte Babiš die Demonstranten vor dem Parlamentsgebäude. Einige Hundert Menschen protestierten gegen die Unterstützung der Regierung durch die Kommunisten. Dabei gaben sich auch Politiker der Opposition auf der Bühne die Klinke in die Hand. Kurz vor der eigentlichen Abstimmung drohte die Lage zu eskalieren, und zwar als sich Andrej Babiš den Demonstranten stellen wollte. Da flogen dem Regierungschef Gegenstände entgegen und eine Flasche verfehlte ihn nur knapp.

 
Autor: Český rozhlas Radio Praha
 
Datum: 12.07.2018
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Nachrichten
 
 

Oberster Gerichtshof: Journalist...

Die Pressefreiheit bedeutet unter anderem, dass Journalisten ihre Informationsquellen schützen dürfen. Im...

 
 
Nachrichten
 
 

Zeman lobt Wirtschaftsbeziehungen mit...

Der tschechische Präsident Miloš Zeman weilt seit Mittwoch zu einem dreitägigen offiziellen Besuch in...

 
 
Nachrichten
 
 

Vom Nobody zum Außenminister?

Tschechien hat womöglich einen neuen Außenminister. Der bisherige Staatssekretär Tomáš Petříček soll das...

 
 
Nachrichten
 
 

Kriegswaisen-Debatte: Solidarität und...

Premier Babiš hat mit seiner Ablehnung von Kriegswaisen für Streit gesorgt, in Teilen von Politik und...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…

Traditionelle Produkte

Die tschechische Industrieproduktion hat eine reiche Tradition und viele ihrer…

Traditionelle Produkte

Die tschechische Industrieproduktion hat eine reiche Tradition und viele ihrer…

 
 

Facebook