HOMEPAGE

Arbeit&Leben
 
Wie es hier funktioniert
 
Banken, Finanzen

 

Wo erhalten Sie Tschechische Kronen

 
photo:  (sxc.hu)
 

Die offizielle Währung in der Tschechischen Republik ist die Tschechische Krone (Kč, CZK). Für einige Dienstleistungen und in vielen Geschäften kann man auch mit dem EURO bezahlen, meist jedoch zu einem ungünstigen Wechselkurs. Es ist deshalb ideal, sich für den Aufenthalt in Tschechien mit der Landeswährung auszustatten.

 

Banken und Wechselstuben

Wechseln Sie das Geld nie auf der Straße, kaufen Sie es nicht von wildfremden Menschen, zum Beispiel in einem Restaurant, auf dem Flughafen oder in einer Diskothek!!!

Tschechische Kronen erhalten Sie in Banken oder privaten Wechselstuben. In einer Bankwechselstube zahlen Sie eine Gebühr für den Geldwechsel in der Höhe von mindestens 2 % von der Gesamtsumme. In Banken gibt es oft Wechselautomaten – Sie legen Ihre Valuten ein und der Geldautomat gibt Ihnen dafür Tschechische Kronen. Auch hierbei wird selbstverständlich eine Wechselgebühr abgezogen.

Wenn Sie sich entscheiden, das Geld in einer privaten Wechselstube zu wechseln, bitten Sie vorher immer den Angestellten, Ihnen den genauen Betrag zu sagen, den er Ihnen ausbezahlen wird! Die Aufschrift „0 % Comission” betrifft oft nicht den Verkauf, sondern nur den Valuten-Ankauf. Es passiert auch, dass der supergünstige Wechselkurs, den die Wechselstube mit einer auffälligen Werbung anpreist, nur beim Geldwechsel gilt, der einen bestimmten Betrag überschreitet (z. B. 100 EUR), oder dass Wechselgebühren dazu berechnet werden. Die Wechselstube ist verpflichtet, alle Informationen der Wahrheit entsprechend in mehreren Sprachen anzugeben, die Geschäftsbedingungen werden jedoch oft in einer ganz kleinen Schrift angeführt, die man leicht übersehen kann.
Sie können das Geld auch an der Rezeption Ihres Hotels wechseln.

Geldautomaten und Zahlungskarten

Am einfachsten ist es, das Geld von einem Geldautomaten zu beheben, die es in Großstädten fast an jeder Ecke gibt. Die meisten von ihnen akzeptieren alle üblichen internationalen Zahlungskarten (Visa, MasterCard, Plus, Maestro, Cirrus und weitere). Sie können mit diesen Karten auch in den meisten Geschäften und Restaurants, oder bei Tankstellen bezahlen. 

Wechselkursliste

Genaue Informationen über den aktuellen CZK-Wechselkurs zu anderen Weltwährungen und den Währungsrechner finden Sie hier. Die Währung der Tschechischen Republik ist die Tschechische Krone. Eine Krone ist in 100 Heller unterteilt, die kleinste Münze ist 1 Krone.

Münzen

Die Tschechische Republik nutzt Münzen im Nominalwert von 1 CZK, 2 CZK, 5 CZK, 10 CZK, 20 CZK und 50 CZK.

Banknoten

Die Banknoten haben Nominalwerte von 50 CZK, 100 CZK, 200 CZK, 500 CZK, 1.000 CZK, 2.000 CZK und 5.000 CZK.

 
 
Autor: Andrea Kábelová
 
Datum: 14.03.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Unternehmensgründung und -bedingungen
 
 
 
 
Unternehmensgründung und -bedingungen
 
 

Bankkonto eröffnen – 1. Teil

Wenn Sie planen, längere Zeit in der Tschechischen Republik zu bleiben, sei es zum Arbeiten oder zu...

 
 
Banken, Finanzen
 
 

Wo erhalten Sie Tschechische Kronen

Die offizielle Währung in der Tschechischen Republik ist die Tschechische Krone (Kč, CZK). Für einige...

 
 
Wirtschaftsdaten
 
 

Neue Applikation ČESKÉ PENÍZE...

Die Tschechische Nationalbank nutzte als eine der ersten Zentralbanken der Europäischen Union die zur...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…