HOMEPAGE

Arbeit&Leben
 
Wie lebt es sich hier
 
Essen

 

Zwei Michelin-Sterne für Prag

 
photo:  (alcron.cz)
 

2012 wird als äußerst erfolgreiches Jahr in die Geschichte der tschechischen Gastronomie eingehen, und das dank dem Erfolg zweier Prager Restaurants, die in diesem Jahr mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden – sozusagen dem Oscar der kulinarischen Welt. Um welche Restaurants geht es?

 
2012 wurden die folgenden beiden Restaurants, ausgezeichnet mit jeweils einem Stern, in den Hotel- und Reiseführer Guide Michelin aufgenommen: das Restaurant Alcron (Karte), das zum Hotel Radisson Blu Alcron gehört, und das Restaurant La Degustation Bohême Bourgeoise (Karte).

Ein Stern bedeutet in der Bewertung von Michelin „Eine sehr gute Küche, welche die Beachtung des Lesers verdient“. Die beste Bewertung sind drei Sterne, die eine Küche als „Eine der besten Küchen – eine Reise wert“ auszeichnen.

Eine Besonderheit bei der Bewertung der Prager Restaurants ist, dass der Küchenchef in beiden Fällen ein Tscheche ist. Roman Paulus führt seit 2008 das Restaurant Alcron und im La Degustation Bohême Bourgeoise ist seit 2006 Oldřich Sahajdák Küchenchef.

Die Karriere von Roman Paulus begann Anfang der 90er Jahre. Bevor Paulus sich in Prag niederließ, reiste er nach Österreich, arbeitete im berühmten Hotel Savoy in London und auf dem luxuriösen Ausflugsschiff Queen Elisabeth II. Aus dem Prager Hotel Hilton wechselte er schließlich ins Alcron. Unter anderem bekam er 2010 die Auszeichnung Koch des Jahres 2009/2010.

Oldřich Sahajdák ist Gründer und Mitbesitzer des Restaurants La Degustation Bohême Bourgeoise. Er sammelte seine Berufserfahrung in Deutschland, Italien, Portugal, Neuseeland und in Kursen am „Culinary Institute of America (CIA)“. Schließlich gründete er sein Restaurant La Degustation Bohême Bourgeoise – das erste Degustationsrestaurant der Tschechischen Republik. Seine Spezialität sind Speisen der tschechischen Küche, die er nach traditionellen tschechischen Rezepten in Kombination mit moderner Kochtechnik zubereitet.

Der Michelin-Führer Main Cities of Europe 2012 empfiehlt 3600 Gastronomiebetriebe, davon 2100 Restaurants und 1500 Hotels, in 44 Städten und 20 Ländern Europas. Neben den Auszeichnungen mit Sternen empfiehlt der Metropolen-Band außerdem Bib-Gourmand-Restaurants, die ihren Gästen ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten. Diese Auszeichnung erlangten 2012 die beiden Restaurants Sansho und Monastery. Die Restaurants SaSaZu, Le Terroir, Aromi und Divinis, die ihre Bib-Gourmand-Auszeichnung bereits 2011 erhielten, konnten diese 2012 erfolgreich verteidigen.
 


 
Autor: Ivana Jenerálová
 
Datum: 03.07.2012
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Bräuche u. Tradition
 
 

Junger Wein – St.-Martins-Wein

Jedes Jahr am 11. November, dem St. Martinstag, werden um genau 11 Uhr in den Vinotheken und Restaurants...

 
 
Essen
 
 

Zwei Michelin-Sterne für Prag

2012 wird als äußerst erfolgreiches Jahr in die Geschichte der tschechischen Gastronomie eingehen, und...

 
 
Gastronomie
 
 

Was Sie in der Tschechischen Republik...

Der erste Teil unserer „Gastronomie-Reihe“ war vorwiegend den Hauptgerichten gewidmet, die ein jeder...

 
 
Gastronomie
 
 

GRAND RESTAURANT – Maurers...

Sie suchen einen unabhängiger Restaurantführer der besten Restaurants der Tschechischen Republik? – das...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…