HOMEPAGE

Arbeit&Leben
 
Wie lebt es sich hier
 
Freizeit

 

Die schönsten tschechischen Gärten und Parkanlagen – Teil 1 (Prag und Umgebung)

 
photo: Královská zahrada (hrad.cz)
 

Die Liebhaber von Gartenanlagen und Naturparks kommen in der Tschechischen Republik ganz auf ihre Kosten. Im Laufe dieser Beitragsserie werden wir uns gemeinsam die interessantesten Plätze ansehen. Im ersten Teil besuchen wir Prag und die weitere Umgebung.

 
 
Gärten der Prager Burg (Karte)

Zur Prager Burg gehören ganze sechs Gärten und jeder von ihnen ist einen Besuch wert. Der historisch wertvollste Garten ist der Königsgarten, den der Habsburger Ferdinand I. im 16. Jahrhundert anlegen ließ. Sein heutiges Erscheinungsbild bekam der Garten bei seiner Umgestaltung Mitte des 19. Jahrhunderts, wobei jedoch barocke Elemente, wie zum Beispiel die Blumenornamente, beibehalten wurden. Neben der Flora finden wir hier auch einige bedeutende Bauwerke – das ehemalige Ballhaus, das Königliche Lustschloss und die neue Orangerie, die nach den Plänen der Architektin Eva Jiřičná im Hi-Tech-Stil gebaut wurde.

Klein aber sehenswert ist der Garten Na Baště, der im italienischen und japanischen Stil angelegt ist. Sowohl hier wie auch in den südlichen Gärten ist die Handschrift des slowenischen Architekten Josip Plečnik unverkennbar. Weitere schöne Gärten sind der Wallgarten, der Hartig-Garten mit einem Musikpavillon und der Garten auf der Terrasse der Reitschule.

Dobříš (Doberschisch) (Karte)

Besonders Liebhabern von schön angelegten Blumenbeeten und akkurat geschnittenen Hecken wird dieser Garten im französischen Stil gefallen. Er wurde ursprünglich für den Grafen Colloredo-Mannsfeld angelegt und ist streng symmetrisch aufgebaut. Der Garten erstreckt sich über fünf Terrassen. Auf der untersten Terrasse befinden sich zwei Statuen kämpfender Tiere inmitten von gleichmäßig zugeschnittenen Buchsbäumen. Die Dominante des Gartens bildet die stufenförmig angelegte Fontäne „Tränkung der Pferde des Helios“ von Ignaz Franz Platzer aus den Jahren 1760   1765. Den Abschluss der sorgfältig angelegten Blumenornamente und Bäume bildet die Orangerie, hinter welcher sich ein Englischer Park erstreckt, der zu Beginn des 19. Jahrhunderts angelegt wurde.

Veltrusy (Karte)

Der Park in Veltrusy sollte den Herrschaften vor allem als Ort der Erholung und zum Spielen verschiedenster Spiele dienen. Bis heute sind eine Vielzahl romantischer und antiker Bauten und Pavillons erhalten geblieben. Die ursprünglich Französische Gartenanlage wurde nach einer großen Überschwemmung Ende des 18. Jahrhunderts nicht erneuert, und statt ihr entstand der heute mehr als 250 Hektar große Landschaftspark im Stil einer Ornamental Farm (Ferme Ornée). Dekorative Gartenanlagen sind hier wunderschön zwischen Nutzflächen eingebettet, sodass sich Beete mit Stauden, Wiesen, Weiden, Baumplantagen und Feldern abwechseln. Daneben laden auch die brachliegenden Felder und Gewächshäuser im Nutzgarten, in welchem das ursprüngliche System zum Beheizen der Beete erhalten geblieben ist, zu einem Besuch ein.


 
Autor: Petra Hubálková
 
Datum: 07.05.2012
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Firmen in CZ
 
 

IGRÁČEK – ein legendäres Spielzeug...

Die kleine Figur einer Größe von ungefähr acht Zentimetern, die unterschiedlichste menschliche Berufe...

 
 
Freizeit
 
 

Opernhäuser in der Tschechischen...

In der Tschechischen Republik gibt es 10 professionelle Opernbühnen mit festem Ensemble. Im Verhältnis...

 
 
Freizeit
 
 

Theater für Kinder

Die zauberhafte Welt des Theaters fasziniert und begeistert nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder...

 
 
Freizeit
 
 

The Czech Republic – a country of...

Long-distance marathon runs are popular all over the world and this trend has not passed by the Czech...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…