HOMEPAGE

Arbeit&Leben

 
 

Tschechien und Österreich im langen 20. Jahrhundert

Tschechisch-österreichische Transfer- und Verflechtungsgeschichten im langen 20. Jahrhundert waren das Thema einer Konferenz, die an diesem Montag und Dienstag im Österreichischen Kulturforum in Prag veranstaltet wurde. Der Anlass war das Gedenkjahr 1918. Im Blickpunkt standen die politischen und kulturellen Transfers um das Jahr 1900 sowie zwischen den Jahren 1918 und 1938. Die Konferenz haben die Historiker Jiří Pešek von der Prager Karlsuniversität und Oliver Rathtkolb gemeinsam koordiniert. Während des ersten Tags der Tagung hat Radio Prag mit den beiden Geschichtsprofessoren gesprochen.

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Meteorologen helfen bei Prävention vor…

Alle Jahre wieder laufen Naturliebhaber in mitteleuropäischen Hainen und Fluren Gefahr, sich in der warmen Jahreszeit…

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Mit dem Wohnzimmer auf Reisen

Urlaub im Wohnmobil wird in Tschechien immer beliebter, auch die Absätze bei den Herstellern steigen. Nichtsdestotrotz…

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Tschechien wird Haltung und Ausfuhr von…

Ein Löwe oder Tiger, der von seinem Besitzer an der Leine geführt wird. Oder Raubkatzen, die eingepfercht in privater…

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Albtraum Eigenheim

Für ihre Wohnung haben sie gleich zweimal bezahlt. Nun müssen sie diese innerhalb eines Monats räumen.

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Trauriger Fund: Tiger aus privater…

Am Montag waren die Polizei, der Zoll und die Umweltinspektion bei einer konzertierten Aktion im Einsatz. Leider wurden…

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Heimat als Thema – auch für junge…

Was verbinden die Leute mit dem Begriff der Heimat? Nach der Antwort sucht Justus Haufe in einem Videoprojekt, an dem…

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Eine Woche Turnsport, Tanz und Theater…

Am Sonntag hat in Prag das große Treffen des tschechischen Turnerbundes Sokol begonnen, der sogenannte „Všesokolský…

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Medizinische Grenzwanderungen

Ärztemangel und Pflegenotstand – das sind derzeit Alarmwörter in Tschechien. Tatsächlich zieht es viele Mediziner vor…

 
 
Arbeit&Leben
 
 

In Tschechien wird an Opfer des…

Der 27. Juni gilt in Tschechien als Tag des Gedenkens an die Opfer des Kommunismus.

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Das wahre Leben als Ferienspaß

In AnnaZwerg spielen Kinder das Leben in einer echten Stadt nach.

 
 
 
 
zurück
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
 
nächster
 

Mehr zum Thema

 
Arbeit&Leben
 
 

Tschechien und Österreich im langen...

Tschechisch-österreichische Transfer- und Verflechtungsgeschichten im langen 20. Jahrhundert waren das...

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Tschechien will Glyphosat verbieten

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat ist umstritten. Laut einigen Studien ist es „wahrscheinlich...

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Zehn tschechische Lkw-Fahrer wollen...

Seit etwa zwei Jahren ist es ein Streitthema in Europa: die Zahlung von westlichem Mindestlohn an...

 
 
Arbeit&Leben
 
 

Verkehrsministerium will Abbiegen bei...

Auch in Tschechien wird der Straßenverkehr immer dichter. Die Staus nehmen zu, besonders in stark...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…