HOMEPAGE

Business
 
Firmen in CZ

 

„Thonetka“ – ein tschechischer Stuhl mit Weltruhm

 
photo:  (ton.cz)
 

Schon seit mehr als 150 Jahren wird dieses Stuhlmodel aus gebogenem Holz hergestellt und noch immer gehört es zu den qualitativ besten und beliebtesten Modellen auf dem Markt. Dank seinen Eigenschaften und dem Design kann dieser Stuhl in öffentlichen Gebäuden wie Cafés, Restaurants und Hotels ebenso eingesetzt werden wie in Privathaushalten. Bis heute sind bereits mehr als 80 Millionen Exemplare dieses Stuhls hergestellt worden.

 
Der „Thonetka“ wurde nach seinem Erfinder Michael Thonet (1796 – 1871) benannt, einem Tischler und Möbeldesigner deutschen Ursprungs, der sich auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik niederließ und hier zwei Fabriken zur Herstellung von Bugholzmöbeln gründete – 1856 im mährischen Koryčany (karte) und 1861 in Bystřice pod Hostýnem (karte). Die Bugholzmöbel von Thonet wurden bald berühmt und der deutsche Geschäftsmann Thonet bekam eine Reihe von Auszeichnungen für seine Produkte, darunter das „Goldenen Verdienstkreuz“ und das „Ritterkreuz des Franz-Joseph-Ordens“.

Die Erfolgsgeschichte des Thonetstuhls Modell Nr. 14 begann im Jahr 1859, als Michael Thonet das erste Exemplar dieses Stuhls entwickelte. Die Produktionsmethode war geradezu revolutionär. Im Vergleich zur damaligen Konkurrenz war der Stuhl äußerst leicht, er wog nur ungefähr drei Kilogramm. Die Produktion ist günstig, auf dem Stuhl lässt sich angenehm sitzen und er ist, wie sich zeigte, beinahe unzerstörbar. Im letzen Jahrhundert wurde das Modell Nr. 14 daher zu einem nicht wegzudenkenden Einrichtungsgegenstand in Cafés, Nachtclubs, Kasinos, Kasernen und Salons. 

Die außergewöhnliche Qualität und Stabilität des Stuhls bewies Michael Thonet während der Weltausstellung in Paris, als er ein Exemplar dieses Models vom Eiffelturm fallen ließ. Thonet bekam auf dieser Weltausstellung für seinen Stuhl die Goldmedaille. Berühmte Persönlichkeiten wie Pablo Picasso gehörten zu den Anhängern des Stuhls Nr. 14. Heute besitzt zum Beispiel auch Sandra Bullock Stühle der Firma TON. 

Das Modell „Thonetka“, der Stuhl Nr. 14, wird auch heute noch mit dem klassischen Design in Bystřice pod Hostýnem hergestellt. Auch die bei der Produktion verwendete Bugholztechnik ist unverändert geblieben. Das Buchenholz wird mit Dampf erweicht und dadurch biegbar gemacht. Die Rückenlehne wird anschließend manuell mit Hilfe einer Schablone gebogen, deren spezielle Form ein Brechen des Holzes verhindert. Diese Handarbeit ist so anspruchsvoll, dass keine Maschine den Handwerker ersetzen kann.

Die Firma TON in Bystřice pod Hostýnem ist der älteste und größte Hersteller von Bugholzmöbeln der Welt. Sie beschäftigt knapp 850 Mitarbeiter und exportiert Möbelstücke in mehr als sechzig Länder der Welt. Als einziger tschechischer Möbelproduzent stellt TON regelmäßig bei „Salone del Mobile“ in Mailand aus, die weltweit zu den wichtigsten Möbelmessen ihrer Art gehört.
 


 
Autor: Romana Kuncová
 
Datum: 23.11.2011
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Firmen in CZ
 
 

MOIRA – eine rein tschechische Marke

Die Marke „Moira“ nimmt in der Tschechischen Republik eine Vorreiterreiterrolle bei der...

 
 
Firmen in CZ
 
 

IGRÁČEK – ein legendäres Spielzeug...

Die kleine Figur einer Größe von ungefähr acht Zentimetern, die unterschiedlichste menschliche Berufe...

 
 
Firmen in CZ
 
 

Tschechien – das Land des Biers

Tschechien ist das Land der Biertrinker. Hier spricht man nicht nur gerne über Bier, noch lieber trinkt...

 
 
Wirtschaftsdaten
 
 

Die tragenden Säulen der...

Die industriellen Produktionstechniken sind auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik tief...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…