HOMEPAGE

Business
 
Firmen in CZ

 

Kofola – Ein tschechoslowakisches Phänomen

 
photo:  (kofola.cz)
 

Für Tschechen und Slowaken eine alte Bekannte, für Fremde eine Überraschung – das ist Kofola. Dieses nichtalkoholische, etwas an Cola erinnernde Erfrischungsgetränk gehört in der Tschechischen sowie in der Slowakischen Republik traditionell zu den bekanntesten und äußerst beliebten Getränken.

 
Kofola wurde Ende der fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelt. Auf höchster politischer Ebene der ehemaligen Tschechoslowakei wurde damals entschieden, dass es eine Alternative zur im Lande nicht erhältlichen Coca-Cola und Pepsi-Cola geben sollte.

1960 wurde Kofola erstmals auf den Markt gebracht und während der siebziger Jahre entwickelte sie sich zu einem Gegenpol zum „kapitalistischen“ Getränk Coca-Cola. Nach dem Fall des kommunistischen Regimes im Jahr 1989 musste sich Kofola dem Wettbewerb mit ausländischen Süßgetränken stellen, denn das Land wurde von Coca-Cola und Pepsi-Cola geradezu überschwemmt. Kofola verschwand für einige Zeit völlig von der Bildfläche. Seit 1998 begann Kofola jedoch den Markt zurückzuerobern. Heute ist es wieder eines der am meisten verkauften Cola-Getränke in der Tschechischen Republik.

Das Erfolgsgeheimnis von Kofola liegt im einzigartigen Geschmack des KOFO-Sirups, der die Basis des Getränks bildet. Er besteht aus Kräuter- und Fruchtextrakten, ist koffeinhaltig und setzt sich aus 14 natürlichen Inhaltsstoffen zusammen. Diese geben dem Getränk seinen unverwechselbaren, erfrischenden Geschmack und das charakteristische Aroma. Im Vergleich zu den klassischen Cola-Getränken hat Kofola etwa ein Drittel weniger Zucker und nur halb so viel Koffein. Kofola enthält keine Phosphorsäure. Sie ist leicht mit Kohlensäure versetzt, lässt sich problemlos auch in größeren Mengen trinken und löscht den Durst auf angenehme Weise. Am besten schmeckt sie gut gekühlt.

Neben Kofola originál gibt es auch die Sorten Kofola citrus, mit leichtem Zitronengeschmack, und Kofola ohne Zucker.
 
 
Autor: Romana Kuncová
 
Quelle: kofola.cz
 
Datum: 05.04.2011
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Firmen in CZ
 
 

MOIRA – eine rein tschechische Marke

Die Marke „Moira“ nimmt in der Tschechischen Republik eine Vorreiterreiterrolle bei der...

 
 
Firmen in CZ
 
 

IGRÁČEK – ein legendäres Spielzeug...

Die kleine Figur einer Größe von ungefähr acht Zentimetern, die unterschiedlichste menschliche Berufe...

 
 
Firmen in CZ
 
 

Tschechien – das Land des Biers

Tschechien ist das Land der Biertrinker. Hier spricht man nicht nur gerne über Bier, noch lieber trinkt...

 
 
Wirtschaftsdaten
 
 

Die tragenden Säulen der...

Die industriellen Produktionstechniken sind auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik tief...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…