HOMEPAGE

Business
 
Wie es hier funktioniert
 
Justiz, Rechtsumwelt

 

Die Steuerpflicht für Ausländer auf dem Gebiet der Tschechischen Republik

 
photo:  (sxc.hu)
 

Ausländer, die in der Tschechischen Republik arbeiten, haben die gleichen Steuerrechte und -plichten wie tschechische Staatsbürger. Ist also der Ausländer in der Tschechischen Republik steuerpflichtig, so ergibt sich daraus die unbegrenzte Steuerpflicht.

 
Als steuerpflichtige Residenten der Tschechische Republik gelten diejenigen Ausländer, die ihren Wohnsitz in der Tschechischen Republik haben oder sich mehr als 183 Tage pro Steuerjahr hier aufhalten. Ausländer, die sich nur übergangsweise zum Beispiel zu Studienzwecken oder Kuraufenthalten in der Tschechischen Republik aufhalten und die ihren Wohnsitz in einem anderen Staat haben, gelten nicht als steuerpflichtig.

Ausländer, die in der Tschechischen Republik steuerpflichtig sind, haben die Pflicht, in ihrer Steuererklärung nicht nur die Einnahmen in der Tschechischen Republik, sondern auch ihre Einnahmen aus dem Ausland anzugeben. Als Einnahmen aus dem Ausland gelten Einnahmen, deren Quelle im Ausland liegt und die der dortigen Steuerpflicht unterliegen. Zur Vermeidung von Doppelversteuerung desselben Einkommens, zum Beispiel derselben Liegenschaft, und damit kein Einkommen unversteuert bleibt, existieren zwischen den Staaten Doppelversteuerungsabkommen. 

Doppelversteuerungsabkommen legen für die einzelnen Einkommensarten fest, welchem der Vertragspartner die Steuer zufällt – dem Staat, in welchem die Einkommensquelle liegt, oder demjenigen des Empfängers. Bei Einnahmen, die der Quellensteuer unterliegen (Dividenden, Zinsen, Lizenzgebühren), wird bestimmt, welcher maximale Steuersatz geltend gemacht werden kann, unabhängig von den im Land geltenden Bestimmungen. Die Verträge haben gegenüber den landesinternen Vorschriften Vorrang.

Ausländer können in der Tschechischen Republik eine Reihe von Steuervergünstigungen nutzen, allerdings nur in dem Fall, dass sie 90 % ihres Einkommens in der Tschechischen Republik erhalten.

Nützliche Links:
Detaillierte Übersicht über das Steuersystem für Ausländer
 
 
Autor: Ivana Jenerálová
 
Datum: 01.03.2011
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Justiz, Rechtsumwelt
 
 

Geschützte Marken und Kennzeichnungen...

Schutzmarken werden in der Tschechischen Republik gesetzlich geregelt, und zwar insbesondere durch das...

 
 
Justiz, Rechtsumwelt
 
 

Unternehmenstätigkeit ohne...

Eine natürliche Person, die in der Tschechischen Republik ein Gewerbe betreibt, braucht eine...

 
 
Justiz, Rechtsumwelt
 
 

TAX FREE – MwSt.-Rückerstattung an...

Die Mehrwertsteuer (tschechisch: DPH) ist eine indirekte Steuer, die den Umsatz beim Verkauf von Waren...

 
 
Politik
 
 

Strategie zur internationalen...

Die Regierung der Tschechischen Republik verabschiedete 2011 ein wichtiges Dokument – die „Strategie zur...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…