HOMEPAGE

Business
 
Wie es hier funktioniert
 
Unternehmensgründung und -bedingungen

 

Das Eröffnen eines Bankkontos – 2. Teil

 
photo:  (sxc.hu)
 

Im ersten Teil dieser Serie haben wir uns auf die grundlegenden Informationen zur Eröffnung eines Bankkontos konzentriert. In diesem Teil werden wir einen Blick darauf werfen, welche Arten von Bankkonten in der Tschechischen Republik angeboten werden.

 

Die Mehrzahl der bestehenden Bankkonten gehört zu den folgenden drei Kontoarten:

Einfaches Bankkonto – Sie können auf dieses Konto Einzahlungen machen, Bargeld am Bankomat abheben und regelmäßige Zahlungsaufträge erledigen. Dieses Konto kann nicht überzogen werden.

Girokonto – Diese Kontoart ist in der Tschechischen Republik die häufigste. Ebenso wie beim einfachen Bankkonto ist es auch bei diesem Kontotyp möglich, Ein- und Auszahlungen zu tätigen, Bargeld am Bankomat abzuheben, Zahlungsaufträge zu erledigen, etc. Zusätzlich aber wird dem Kontoinhaber eine Bankkarte zur Verfügung gestellt, mit welcher er in Geschäften bargeldlos bezahlen kann. Außerdem wird in Kombination mit dieser Kontoart häufig die Möglichkeit eines Kredites angeboten.

Sparkonto – Diese Kontoart ist nicht für die Erledigung des laufenden Zahlungsverkehrs, sondern zum Sparen vorgesehen. Dafür bieten die Banken bei Sparkonten häufig einen besseren Zinssatz an. Zu diesem Konto werden weder Bankkarten noch Scheckhefte ausgestellt. Zwar kann Bargeld vom Konto abgehoben werden, oft ist der Betrag aber limitiert oder das Abheben muss vorher angekündigt werden. Genaue Informationen über die Kontobedingungen bekommen Sie bei der entsprechenden Bank. Jede Bank kann die Bedingungen selbst festlegen.

Geschäftskonto

Für Firmen und juristische Personen werden zur Erledigung der Zahlungen im Geschäftsverkehr spezielle Geschäftskonten angeboten. Bei der Eröffnung eines solchen Kontos muss die Existenz des Unternehmens durch entsprechende Dokumente belegt werden. Das ist zum Beispiel der Gewerbeschein, ein Auszug aus dem Handelsregister oder bei freischaffenden Unternehmern die Registrierungsbestätigung vom Finanzamt. Die Banken bieten unterschiedliche Arten der Geschäftskonten an, die sich in den angebotenen Dienstleistungen und dem Preis, der für die Kontoführung bezahlt werden muss, unterscheiden.

Das Grundprodukt ist das Geschäfts-Girokonto, das keine speziellen Leistungen anbietet. Die grundsätzlichen Funktionen sind gleich wie beim Girokonto und die verschiedenen Dienstleistungen müssen separat bezahlt werden. Beliebt sind Konten, bei welchen die Nutzung einer Palette von Dienstleistungen mit einer monatlichen Pauschalgebühr abgegolten wird.

Es lohnt sich, bei der Wahl des Geschäftskontos die angebotenen Vorteile zu vergleichen, zum Beispiel die zusätzlich angebotenen Dienstleistungen, die Erreichbarkeit der Filialen oder die Möglichkeiten im Bereich Internetbanking.

In der Tschechischen Republik können auch Fremdwährungskonten eröffnet werden. Dabei handelt es sich meist um Girokonten. Jede Bank kann selbst bestimmen, in welchen Währungen sie Kontoführung und Zahlungsverkehr anbietet. Am besten wenden Sie sich an die Informationsstellen der entsprechenden Bank, die Ihnen im Normalfall gerne auch in einer anderen Sprache als der tschechischen Auskunft geben.
 
 
Autor: Ivana Jenerálová
 
Datum: 19.09.2011
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Unternehmensgründung und -bedingungen
 
 
 
 
Unternehmensgründung und -bedingungen
 
 

Bankkonto eröffnen – 1. Teil

Wenn Sie planen, längere Zeit in der Tschechischen Republik zu bleiben, sei es zum Arbeiten oder zu...

 
 
Unternehmensgründung und -bedingungen
 
 

Aktiengesellschaft

Grundinformationen über die Unternehmensrechtsform Aktiengesellschaft

 
 
Unternehmensgründung und -bedingungen
 
 

Wie eine Gesellschaft mit...

Grundschritte zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…