HOMEPAGE

Kultur

 
 

Operation Kamen: Geheimdienstaktion auf der Bühne

„Operation Kamen“ heißt eine Vorstellung, die das Staatstheater Dresden einstudiert hat. Thema des Stücks ist eine Methode der tschechoslowakischen Staatssicherheit, mit der von 1948 bis 1951 Gegner des kommunistischen Regimes enttarnt und verhaftet werden sollten. Die Dissidenten wurden dabei von Schleusern an die Grenze zu Westdeutschland geführt. Dort erreichten sie ein mit US-Flagge behangenes Grenzhäuschen, beatworteten einem Beamten alle nötigen Fragen und wurden weiter Richtung Westen geschickt. Doch damit tappten sie in eine Falle der Staatssicherheit, denn ein paar Meter weiter wurden sie von der tschechoslowakischen Polizei festgenommen. Das Theaterstück wurde in dieser Woche erstmals in Prag aufgeführt.

 
 
Kultur
 
 

Rettet den Bahnhof Vyšehrad!

Seit Jahrzehnten halten am Bahnhof im Prager Stadtteil Vyšehrad keine Züge mehr. Das Gebäude selbst steht zwar immer…

 
 
Kultur
 
 

My Cup of Kafka

Die Robert-Guttmann-Galerie in Prag zeigt bis Ende Januar eine Ausstellung mit Bildern und Zeichnungen von Jiří Slíva.

 
 
Kultur
 
 

Zeitgenössische Musik, Prosa und Film

Bereits in der zweiten Januarwoche geht es im Tschechischen Zentrum in Berlin wieder los. Und zwar mit ernster Musik…

 
 
Kultur
 
 

Eine einzigartige Sicht auf die Welt

Er ist einer der im Ausland meistverkauften tschechischen Künstler, er selbst weiß jedoch nichts davon. Ota Prouza ist…

 
 
Kultur
 
 

Janáčeks modernste Oper: „Osud“ in…

Die Oper „Osud“ (Schicksal) gehört nicht gerade zu den häufig aufgeführten Werken von Leoš Janáček. Im Mährisch…

 
 
Kultur
 
 

Nationalgalerie 2019: Neu und…

Eine große Schau französischer Impressionisten, Zeichnungen des Barockmeisters Wenzel Hollar, Werke des Bildhauers…

 
 
Kultur
 
 

Die Poesie winterlicher Landschaften

Die oberfränkische Porzellanfabrik Rosenthal bringt jedes Jahr eine Weihnachtskollektion heraus. Die Kollektion umfasst…

 
 
Kultur
 
 

Karel Čapek – Literat von Weltformat

Vor 80 Jahren, am 25. Dezember 1938, starb der bedeutendste tschechische Schriftsteller seiner Zeit, Karel Čapek. Der…

 
 
Kultur
 
 

Sudetendeutsche pflegen ihre…

Die Sudetendeutschen Krippenfreunde haben zwei Ziele: Sie wollen die Krippenkultur pflegen und historische Stücke…

 
 
Kultur
 
 

Tschechen entdecken sächsische…

Immer mehr Tschechen besuchen die Burgen und Schlösser in Sachsen. Der größte Touristenmagnet ist Schloss Moritzburg…

 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
 
nächster
 

Mehr zum Thema

 
Kultur
 
 

Operation Kamen: Geheimdienstaktion...

„Operation Kamen“ heißt eine Vorstellung, die das Staatstheater Dresden einstudiert hat. Thema des Stücks...

 
 
Kultur
 
 

Rettet den Bahnhof Vyšehrad!

Seit Jahrzehnten halten am Bahnhof im Prager Stadtteil Vyšehrad keine Züge mehr. Das Gebäude selbst steht...

 
 
Kultur
 
 

My Cup of Kafka

Die Robert-Guttmann-Galerie in Prag zeigt bis Ende Januar eine Ausstellung mit Bildern und Zeichnungen...

 
 
Kultur
 
 

Zeitgenössische Musik, Prosa und Film

Bereits in der zweiten Januarwoche geht es im Tschechischen Zentrum in Berlin wieder los. Und zwar mit...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…

 
 

Facebook