Nachrichten

 

„Wir wollen den Alltag in den Beziehungen“

 
photo:  (radio.cz)
 

 
 

Seit dem Herbst hat Bayern einen neuen Landtag. Tobias Gotthardt von den Freien Wählern, also dem aktuellen Regierungspartner der CSU, leitet dort den Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen. Ganz wichtig seien dabei auch die grenzüberschreitenden Kontakte nach Tschechien, sagt der 41-jährige Politiker im Interview für Radio Prag. Zugleich mahnt er Nachholbedarf an, unter anderem in der Verkehrsinfrastruktur, aber auch im Tschechisch-Unterricht auf bayerischer Seite.

 
Autor: Český rozhlas Radio Praha
 
Datum: 08.02.2019
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Nachrichten
 
 

Extremismus: Okamura-Partei dominiert...

Das Innenministerium hat seinen Extremismusbericht für das vergangene Jahr vorgestellt. Besonders...

 
 
Nachrichten
 
 

Subventionen für den Kampf gegen...

Die Korruption in Tschechien sei zu hoch, kritisiert der Europarat. Die Regierung von Premier Andrej...

 
 
Nachrichten
 
 

Vorschusslorbeeren für neuen...

Der Verkehrsminister ist bereits zurückgetreten, nun gibt es tatsächlich eine kleinere Umbildung der...

 
 
Nachrichten
 
 

Verkehrsminister Ťok tritt auf...

Premier Andrej Babiš muss sein Kabinett umbilden. Nur ein Dreivierteljahr nach dem Vertrauensvotum für...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…

Traditionelle Produkte

Die tschechische Industrieproduktion hat eine reiche Tradition und viele ihrer…

Traditionelle Produkte

Die tschechische Industrieproduktion hat eine reiche Tradition und viele ihrer…

 
 

Facebook