HOMEPAGE

Business
 
Firmen in CZ

 

Die berühmten Horschitzer Röllchen (Hořické trubičky) feiern ihren 200. Geburtstag

 
photo:  (horicketrubicky.cz)
 

Bereits seit 200 Jahren wird in der am Fuße des Riesengebirges  gelegenen Stadt Hořice (Horschitz) eine originelle regionale Delikatesse hergestellt – Röllchen mit einem ganz charakteristischen Geschmack und Duft, die den Namen Hořické trubičky – Horschitzer Röllchen tragen. Im Jahre 2007 erteilte die Europäische Union dieser Zuckerbäckerspezialität die sog. geographische Ursprungsbezeichnung, d. h. diese Bezeichnung dürfen nur noch in der Region hergestellte Produkte dieser Art tragen.

 
 
Die Grundlage der Horschitzer Röllchen bilden zwei sehr dünne und zart-knusprige Oblaten, die mit zerlassener Butter mit Honig verbunden und mit Zucker oder Mandeln, Nüssen, Rosinen, Zitronen- oder Orangenschale, Vanille oder Zimt bestreut werden. Zum Schluss werden die Oblaten von Hand zu einem Röllchen aufgerollt. Die Röllchen können auch mit einer Creme gefüllt oder ganz oder teilweise in Schokoladenguss getaucht werden.

Obwohl die Röllchen das Attribut Horschitzer tragen, stammen sie doch aus Frankreich. Die Existenz dieser Zuckerbäckerspezialität ist in Frankreich bereits ab 1630 belegt. Man erzählt sich, das Rezept sei 1812 auf dem Rückweg Napoleons vom Russlandfeldzug mit einem Koch der Armee nach Hořice (Map) gelangt. Der schwer verwundete General und Koch des Kaisers Napoleon soll die Rezeptur einer gewissen Frau Líčková als Belohnung für die ihm zuteil gewordene Pflege und Lebensrettung anvertraut haben.

Für die Berühmtheit der Horschitzer Röllchen sorgte jedoch erst an der Wende zum 20. Jahrhundert der Schwiegersohn dervbesagten Frau Líčková, der unternehmenstüchtige Zuckerbäckermeister Karel Kofránek. Er vervollkommnete das Herstellungsverfahren und gab der Produktion eine feste Geschäftsgrundlage. Die Röllchen wurden nach Deutschland, England, Frankreich, in die Türkei, nach Amerika und Shanghai exportiert. Dazu kamen eine Reihe von Auszeichnungen und Urkunden auf in- und ausländischen Ausstellungen.

Die Röllchen wurden jedoch auch von vielen anderen Bäckermeistern der Stadt hergestellt. Nach 1949 wurden alle Produktionsstätten verstaatlicht und die Herstellung nach und nach außerhalb von Hořice angesiedelt. Erst 1990 hielt die traditionelle Handproduktion erneut in Hořice Einzug. 2010 gehörten zu den größten Herstellern von Horschitzer Röllchen die Firmen STRIX Hořice s.r.o., Milan Hovorka (Hovorkas Horschitzer Röllchen), Petráčeks Horschitzer Röllchen, Jana Kubištová – JANKA (Echte Horschitzer Röllchen LP 1812) und die Echte Horschitzer Röllchen GmbH.


 
Autor: Romana Kuncová
 
Datum: 03.08.2012
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Firmen in CZ
 
 

MOIRA – eine rein tschechische Marke

Die Marke „Moira“ nimmt in der Tschechischen Republik eine Vorreiterreiterrolle bei der...

 
 
Firmen in CZ
 
 

IGRÁČEK – ein legendäres Spielzeug...

Die kleine Figur einer Größe von ungefähr acht Zentimetern, die unterschiedlichste menschliche Berufe...

 
 
Firmen in CZ
 
 

Tschechien – das Land des Biers

Tschechien ist das Land der Biertrinker. Hier spricht man nicht nur gerne über Bier, noch lieber trinkt...

 
 
Wirtschaftsdaten
 
 

Die tragenden Säulen der...

Die industriellen Produktionstechniken sind auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik tief...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…