HOMEPAGE

Rund um CZ
 
Fakten über CZ
 
Geographie

 

6,3 Millionen ausländischen Touristen besuchten die Tschechische Republik im Jahr 2010

 
photo:  (czechtourism.com)
 

Gemäß den Angaben des Tschechischen Statistikamtes kamen im Jahr 2010 6,3 Millionen ausländische Besucher in die Tschechische Republik. Das macht ein Wachstum von 5 % gegenüber dem Jahr 2009 aus.

 
Die Zahl der Besucher aus Russland stieg im Jahr 2010 auf 413 Tsd. an, was ein Wachstum von beinahe 27 % und damit das größte Wachstum gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Aber es kamen auch mehr Besucher aus den USA zu uns. Die Zahl der Amerikaner, die wir in unserem Land begrüßen konnten, wuchs um 13 % auf 311 Tsd.

Die Tschechische Republik bleibt auch für Reisende aus Asien interessant, 597 Tsd. asiatische Touristen besuchten unser Land 2010, 18 % mehr als im Vorjahr. Den größten Teil von ihnen machten mit 132 Tsd. Besuchern, und damit einer Steigerung von 16 % gegenüber 2009, die Japaner aus. Die Anzahl der Gäste aus Südkorea zeigte das größte Wachstum von Gästen aus einer Nation – es kamen 77 Tsd. und damit 40 % mehr als im letzten Jahr. Mit 79 Tsd. Besuchern stieg auch die Zahl der chinesischen Gäste um 28 % gegenüber 2009. 

Einen Besucheranstieg weist die Statistik ebenfalls für Gäste aus Frankreich, Polen, der Slowakei und Spanien aus.

Traditionell kommen die meisten Besucher der Tschechischen Republik aus Deutschland – insgesamt waren es diesmal 1,4 Millionen. Im Vorjahresvergleich ist das um 3,1 % weniger. Auch die Zahl der Gäste aus Italien ging zurück.

Der meistbesuchte Ort der Tschechischen Republik war auch im vergangenen Jahr die Hauptstadt Prag, gefolgt von der Karlsbader Region und Südmähren.

Rangliste der Anzahl ausländischer Touristen in der Tschechischen Republik im Jahr 2010, nach Heimatstaat und mit Wachstum gegenüber dem Vorjahr (+/-)

Quelle: ČSÚ, AČCKA, Eurozprávy.cz, CzechTourism
   
1.    Deutsche – 1 350 336 , -3 %
2.    Russen – 413 765, +27 %
3.    Briten – 367 870, -1 %
4.    Polen – 350 958, +3 %
5.    Italiener – 332 989, -7 %
6.    Amerikaner – 310 791, +13 %
7.    Slowaken – 308 471, +7 %
8.    Franzosen – 251 463, +12 %
9.    Spanier – 196 324, +1 %
10.   Holländer – 194 306, -5 %
 
 
Autor: Romana Kuncová
 
Datum: 05.02.2011
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Geographie
 
 

Auslandsmission der Armee der...

Mit dem Beitritt zum Nordatlantischen Bündnis und zur Europäischen Union nahm die Tschechische Republik...

 
 
Bräuche u. Tradition
 
 

Die Auszeichnung „Dorf des Jahres“

Jedes Jahr wird in der Tschechischen Republik das „Dorf des Jahres“ gewählt, ein Wettbewerb...

 
 
Geographie
 
 

Auslandsmission der Armee der...

Mit dem Beitritt zum Nordatlantischen Bündnis und zur Europäischen Union übernahm die Tschechische...

 
 
Kulturtipps
 
 

Die Reiterstatue des Jan Žižka ist...

Die restaurierte monumentale Reiterstatue des Jan Žižka auf dem Prager Hügel Vítkov zieht wieder Besucher...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…