HOMEPAGE

Rund um CZ
 
Fakten über CZ
 
Geographie

 

Die Bundeswehr der Tschechischen Republik

 
photo:  (mojefoto.cz)
 

Durch den realisierten Eintritt der Tschechischen Republik in die UNO den 26.2.1999 wurde die grundlegende Umstellung der Bedingungen für die Sicherheit des Landes und die Bildung ihrer Abwehr vollendet.

 

Die Bundeswehr der Tschechischen Republik ist der Hauptbestandteil der bewaffneten Kräfte der Tschechischen Republik , die weiter das Militäramt des Präsidenten der Republik und die Burgwache bilden. Die Bundeswehr leitet Das Ministerieum für Verteidigung, das auch die Abwehrpolitik des Staates vorschlägt, bereitet das Konzept der Operationsvorbereitung des Staatsgebietes vor und schlägt die notwendigen Maβnahmen zur Sicherung der Abwehr des Staates der Regierung der Tschechischen Republik vor.

Der grundlegende Sinn der bewaffnetten Kräfte der Tschechischen Republik ist die wirksamste und beste Sicherstellung der Abwehr des Gebietes der Tschechischen Republik mit der Ausnutzung der Prinzipien der Kollektivabwehr. Mittels ihrer Abwehr ist auf dem Gebiet der Tschechischen Republik der Schutz der Partnerländer gesichert, die in die Kollektivsicherheit eingegliedert sind, gleich wie die Tschechische Republik an der Sicherstellung und Abwehr dieser Partner teilnimmt. Die Bundeswehr der Tschechischen Republik ist sowohl in die integrierte Militärstruktur der UNO , in das Abwehr-, Operationssystem eingegliedert, als auch in die Zivilnotplanung, in die Prozedur- und Organisationsaspekte der Kernkonsultationen und in die gemeinsamen Übungen und Operationen.

Die grundlegenden Aufgaben der bewaffneten Kräfte der Tschechischen Republik sind in der Sicherheitskonzeption der Tschechischen Republik folgend festgesetzt.

  • Das Gebiet der Tschechischen Republik mit der maximalen Ausnutzung des Systems der Kollektivabwehr zu wehren,
  • die Teilnahme an den Operationen ausserhalb der Tschechischen Republik zu sichern durch die Kräfte, die für die Operationen unter der Leitung der UNO oder EU und anderer Organisationen und für die Koalitionsoperationen bestimmt sind, das Bewachen des Luftraumes der Tschechischen Republik zu sichern,
  • Die Annahme der Kräfte der UNO zu sichern, im Falle der Entstehung der Gefahr der militärischen Bedrohung des Territotiums der Tschechischen Republik oder der Sicherheit der Allianz,
  • Die Erfüllung der Aufgaben bei den nichtmilitärischen Bedrohungen der Tschechichen Republik und der aus den gültigen Gesetzen hervorgehenden Aufgaben der Tschechischen Republik zu sichern.

Die Tschechische Republik ist seit dem Januar 2005 vollprofessionell, das heiβt, dass sie nur die Bürger der Tschechischen Republik aus ihrer eigenen Entscheidung betreten, und so werden sie Soldaten von Beruf. Sie müssen vorher natürlich auch weitere Bedingungen erfüllen – zum Beispiel den militärischen Eid leisten, die Militärdienstpflicht oder die Militärdienstvorbereitung erfüllen, nicht der Mitglieder einer politischen Partei sein, unbescholten und gesundgheitlich befähigt sein usw.

Neben der professionellen Bundeswehr gibt es auch die sog. aktive Reserve, in die sich die Freiwilligen nach Vollendung des 18. Lebensjahres melden können, gesundheitlich befähigt und unbescholten sind. Die aktive Reserve nutzt man vor allem bei der Ergänzung der bewaffneten Kräfte der Tschechischen Republik in dem Zustand der Bedrohung des Staates, im Kriegeszustand, aber auch bei der Entstehung mancher nichtmilitärischen Krisensituationen (Gesundheitsschutz der Personen, Verhinderung der Entstehung der Schäden an dem Eigentum der Bürger im Folge der Elementarkatastrophen, Abschaffung ihrer Folgen).

Die Tschechische Bundeswehr ziechnet sich durch die hohe Professionalität, Fähigkeit mit den Alliierten zusammenzuarbeiten, moderne technische Ausstattung, Mobilität auch auf der internationalen Ebene und Spezialisierung im Rahmen der Allianz UNO. Die Tschechische Republik nahm bereits in der Vergangenheit an einigen ausländischen Operationen teil und in der Gegenwart ist sie in Missionen in Kosovo, Irak, Bosnien und Herzegowien und Afghanistan tätig.

Die Gemeinkräfte

Die Gemeinkräfte sind bestimmt für die Lösung der taktischen oder operationstaktischen Aufgaben auf dem Gebiet der Tschechischen Republik und ausserhalb der Republik. Dem Kommando der Gemeinkräfte, das in Olomouc disloziert ist, unterliegen:

  • die Landtruppen in der Struktur: 2 mechanisierte Brigaden und der Spähertrupp,
  • Die Luftkräfte in der Struktur: der Flugstützpunkt, der Hubschrauberflugstützpunkt, Gegenflugzeugraketenbrigade,
  • Die Brigade der Leitung, Führung und Aufklärung und die Flugplatzverwaltung,
  • Spezialisierte Kräfte in der Struktur:  Zentralgesundheitsinstitut, Brigade der chemischen und bilogischen Abwehr, Einheit der passiven Verfolgungssysteme und des elektronischen Kampfes, die militärische technische Anstalt des Schutzes.

Die Kräfte der Unterstützung und der Ausbildung

Diese Kräfte sind für die Gewährung der personellen, finanziellen, logistischen, gesundheitlichen Unterstützung und der Informationsunterstützung bestimmt als Bestandteil des Resorts des Ministeriums der Verteidigung und der allierten Kräfte auf dem Gebiet der Tschechischen Republik. Das Kommando der Kräfte der Unterstützung und der Ausbildung ist in Stará Boleslav disloziert.
 

Links

 
Autor:
 
Datum: 18.12.2009
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Geographie
 
 

Auslandsmission der Armee der...

Mit dem Beitritt zum Nordatlantischen Bündnis und zur Europäischen Union nahm die Tschechische Republik...

 
 
Bräuche u. Tradition
 
 

Die Auszeichnung „Dorf des Jahres“

Jedes Jahr wird in der Tschechischen Republik das „Dorf des Jahres“ gewählt, ein Wettbewerb...

 
 
Geographie
 
 

Auslandsmission der Armee der...

Mit dem Beitritt zum Nordatlantischen Bündnis und zur Europäischen Union übernahm die Tschechische...

 
 
Kulturtipps
 
 

Die Reiterstatue des Jan Žižka ist...

Die restaurierte monumentale Reiterstatue des Jan Žižka auf dem Prager Hügel Vítkov zieht wieder Besucher...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…