HOMEPAGE

Rund um CZ
 
Fakten über CZ
 
Geschichte

 

Große Persönlichkeiten der tschechischen Geschichte

 
photo:  (vlastenci.cz)
 

 
 

Herrscher, Politiker und Staatsmänner

  • Karl IV. - einer der bedeutendsten böhmischen Herrscher
  • Rudolf II. - leidenschaftlicher Förderer der Wissenschaft und der Künste
  • František Palacký - Leitfigur der nationalen tschechischen Wiedergeburt
  • Edvard Beneš - zweiter tschechoslowakischer Staatspräsident
  • Tomáš Garrigue Masaryk - Philosoph, der erste tschechoslowakische Präsident

Denker

  • Heiliger Wenzel - Schutzpatron Böhmens
  • Heiliger Adalbert (Vojtěch) - Bischof von Prag
  • Jan von Nepomuk - Schutzpatron Böhmens, Beichtvater, Müller und Flößer
  • Jan Hus - Kritiker von kirchlichem Zeitgeist und Benehmen
  • Petr Chelčický - Gründer der Kirche der Böhmischen Brüdergemeinde (Jednota bratrska)
  • Daniel Adam zu Weleslawin - Drucker, dessen Verdienst in der Kodifizierung der tschechischen Sprache liegt
  • Jan Blahoslav - Übersetzer des Neuen Testaments für die Kralitzer Bibel
  • Johan Amos Comenius - Autor der modernen Konzeption für Pädagogik und Erziehung
  • Jehuda Liva Ben Becalel (Rabbi Niedrig) - Talmudlehrer und angeblicher Schöpfer des Golem
  • Karel Havlíček Borovský - Antiabsolutismus-Satiriker, Journalist und Kritiker
  • Josef Dobrovský - Wissenschaftler der Aufklärung und bedeutendste Gestalt der nationalen tschechischen Wiedergeburt
  • Josef Jungmann - Urheber der Entwicklung der tschechischen Sprache während der nationalen tschechischen Wiedergeburt
  • František Xaver Šalda - neues Konzept des Kritizismus als unabhängiger künstlerischer Ausdruck
  • Jan Patočka - Philosoph und Sprecher der Bürgerrechtsbewegung Charta 77

Sportler

  • Jaroslav Drobný - Eishockey- und Tennisspieler, Wimbledonsieger 1954
  • Ivan Hlinka - dreifacher Weltmeister im Eishockey, Mitglied der Eishockey-Ruhmeshalle, oder IIHF
  • Eliška Junková - Sieger des deutschen Grand Prix 1927 in der Fahrzeugklasse bis 3.000 c
  • Emil Zátopek - vierfacher Olympiasieger im Langstreckenlauf

Architekten und Bildhauer

  • Matthias von Arras - Gestalter und erster Architekt des Veitsdoms auf dem Gebiet der Prager Burg
  • Petr Parléř - gotischer Gestalter- und Baumeister, der zweite Architekt des Veitsdoms
  • Matthias Bernhard Braun - Bildhauer der Skulpturgruppe im Landsitz Kuks
  • Jean-Baptiste Gaspard Debureau - eine der bedeutendsten Personen der europäischen Pantomime im 19. Jahrhundert
  • Josef Václav Myslbek - eine der wichtigsten Persönlichkeiten der tschechischen Skulptur in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
  • Jaromír Funke - funktionalistischer Photograph
  • Ottokar Diblík - Chefdesigner des prestigereichen Bonetto Ateliers
  • Josef Gočár - Förderer des Funktionalismus
  • Vladimír Preclík - international anerkannter Bildhauer

Musiker

  • Pavel Josef Vejvanovský - der erste tschechische Komponist barocker Instrumentalmusik
  • Antonín Dvořák - Komponist, Oper Rusalka  und 9. Sinfonie aus der Neuen Welt
  • Bedřich Smetana - Mitbegründer der tschechischen Nationalmusik, Komponist z..B. Die verkaufte Braut
  • Ema Destinová - Operninterpret, der auch gemeinsam mit Enrico Caruso auftrat
  • Leoš Janáček - Komponist, z.B.die Oper Jenufa (Ihre Stieftochter)
  • Bohuslav Martinů - Orchester-, Kammer- und Konzertkomponist

Maler und Künstler

  • Mikoláš Aleš - einer der bedeutendsten Vertreter der tschechischen Nationalmalerei
  • Petr Brandl - tschechischer Maler des Spätbarock
  • Julius Mařák - Klassenleiter der Landschaftsmaler an der Prager Akademie
  • Josef Augusta - Maler und Förderer der Paläontologie
  • Vladimír Boudník - Pionier der abstrakten tschechischen Nachkriegsmalerei
  • Zdeněk Burian - Illustrator von Büchern über prähistorische Tiere und Menschen
  • Jiří Kolář - Dichter und Designer von weltweit anerkannten Collagen
  • František Kupka - Pionier der abstrakten tschechischen Malerei
  • Mikuláš Medek - Maler, der in seinen Werken den existentiellen Problemen des Menschen visuellen Ausdruck. verleiht
  • Alfons Mucha - Maler und Graphik Designer des Jugendstils
  • Josef Šíma - Maler des Zivilismus und Poetismus, später Surrealist
  • Max Švabinský - Vertreter der Monumentalmalerei, schuf Fensterbilder im Veitsdom
  • Václav Hejna - Maler und Graphiker, prägte die informelle Bewegung der 30er Jahre
  • Josef Váchal - Maler, Graphik Designer und Illustrator, Bildhauer, Holzschnitzer, Prosa und Dichterautor
  • František Drtikol - Vertreter der modernen Photographie
  • Josef Sudek - Gründer der modernen tschechischen Photographie
  • Jitka Válová - Maler und Graphik Designer
  • Květa Válová - Maler und Graphik Designer
  • Jan Zrzavý - tschechischer Maler, Graphik Designer, Illustrator und Bühnenbildner

Film und Theater

  • Václav Kliment Klicpera - Dramatiker, Autor von Komödien
  • Matěj Kopecký - Patriarch des böhmischen Marionettentheaters
  • Ladislav Stroupežnický - Autor des Stücks Unsere Prahlhänse (Nasi furianti)
  • Jan Nepomuk Štěpánek - Dramatiker des Nationaltheaters
  • Josef Kajetán Tyl - Leitfigur der tschechischen Theaterkunst nach dem Tod von Jan Nepomuk Štěpánek
  • Vlasta Burian - einer der populärsten tschechischen Filmstars
  • Ladislav Fialka - Gründer der modernen tschechischen Pantomime
  • Hugo Haas - Schauspieler, der sich auch in amerikanischen Studios behauptete
  • Gustav Machatý - einer der ersten tschechischen, internationalen Filmregisseure
  • Anny Ondra - Hauptdarstellerin im ersten Alfred Hitchcock Tonfilm Erpressung
  • Alfréd Radok - Begründer der einzigartigen Laterna Magika, die Theater und Filmkunst miteinander verband
  • Josef Skupa - Puppenspieler und Erfinder der Figuren Spejbl und Hurvínek, Regisseur von Puppentrickfilmen, Andersens Märchen wurden zum schönsten Kinderbuch in Frankreich gewählt
  • Jiří Trnka - Regisseur von Puppenfilmen, sein Andersens Märchen wurden zum schönsten Kinderbuch in Frankreich gewählt
  • Hermína Týrlová - Begründerin des Trickfilms
  • Vladislav Vančura - Filmregisseur, Autor von Marketa Lazarova
  • Eduard Vojan - große Gestalt der tschechischen Dramatik
  • Jiří Voskovec - Mitglied des berühmten Schauspieler- und Dramatikerduos V+W zusammen mit Jan Werich, Star des avantgardistischen Befreiten Theaters (Osvobozené divadlo)
  • Jan Werich - Star des Befreiten Theaters (Osvobozené divadlo) zusammen mit Jiri Voskovec, universeller Dramaschauspieler
  • Miloš Kirschner - anerkannter, führender Interpret des Spejbl-und-Hurvinek-Theaters
  • Karel Zeman - führender Vertreter des Animationsfilms mit Spezialeffekten

Wissenschaftler und Pioniere

  • Johan Gregor Mendel - Gründer der Genetik
  • Jan Jessenius - Durchführung der ersten öffentliche Autopsie
  • Prokop Diviš - Erfinder der Elektropathie und des Blitzableiters
  • Jan Evangelista Purkyně - Autor der Zelltheorie
  • Josef Ressel - Erfinder des Schraubenpropellers
  • Emil Škoda - Gründer der Skodawerke, einer der bedeutendsten Fabriken der Tschechoslowakei
  • Eduard Babák - erforschte die Wirkung von Sauerstoff auf die Zellwirtschaft
  • Tomáš Baťa - Gründer der weltweiten Schuhfirma Bata
  • Sigmund Freud - Begründer der Tiefenpsychologie
  • Jaroslav Heyrovský - Gründer der tschechischen polarographischen Schule
  • Emil Holub - Arzt und Reisender, erforschte dreimal im 19. Jahrhundert Zentralafrika
  • František Križík - baute die erste elektrische Straßenbahnlinie nach Stromovka
  • Ernst Mach - bewies durch theoretische Deduktion und durch Experimente die Existenz von Druckwellen
  • Otto Wichterle - Erfinder von Silon (tschechoslowakische Version von Nylon) und Kontaktlinsen

Schriftsteller und Dichter

  • Cosmas - erster tschechischer Historiker, Autor der böhmischen Chronik von Cosmas (Kosmova kronika česká)
  • Bohuslav Hasištejnský Lobkovice - Schriftsteller der humanistischen Epoche
  • Václav Hájek Libočany - Historiker, Autor der böhmischen Chronik (Kronika ceska)
  • Adam Michna von Otradovice - einer der bedeutendsten Dichter des Barock
  • Bohuslav Balbín - Autor "Eine Verteidigung der slawischen Sprache, insbesonders des Tschechischen," ein bedeutender Antrieb für die erste Welle der nationalen tschechischen Wiedergeburt
  • Svatopluk Čech - populärer Dichter und Prosaschriftsteller
  • František Ladislav Čelakovský - Herausgeber von slawischen Liedern und Gedichten
  • Vaclav Tham - Autor der ersten neo-tschechischen poetischen Anthologie
  • Karel Ignác Thám - Autor der populärsten Verteidigung der tschechischen Sprache in dieser Zeit: "Eine Verteidigung der tschechischen Sprache gegen Ihre schelmischen Verleumder"
  • Karel Jaromír Erben - Dichter und Sammler von Volksliteratur
  • Alois Jirásek - Autor umfassender Romane, die durch das Hussitentum beeinflusst wurden
  • Karel Hynek Mácha - der größte tschechische Dichter der Romantik
  • Alois Mrštík - Mitverfasser des berühmten realistischen Dramas Marysa
  • Vilém Mrštík - Mitverfasser des berühmten realistischen Dramas Marysa
  • Božena Němcová - beliebte tschechische Schriftstellerin
  • Jan Neruda - Autor von fünf Sammlungen von Kurzgeschichten, die die Säulen der tschechischen Dichtung bilden
  • Otokar Březina - Vertreter des tschechischen Modernismus
  • Karel Čapek - Schriftsteller und Philosoph 
  • Josef Čapek - Dichter, Dramatiker, Maler und Illustrator, Erfinder des Wortes "Roboter" für Bruder´s Spiel R. U. R.
  • Jaroslav Hašek - Autor des weltberühmten Romans Der brave Soldat Švejk (Osudy dobrého vojáka Švejka)
  • Bohumil Hrabal - Autor poetischer Prosa, die das groteske Schicksal von Menschen beschreibt
  • Franz Kafka - Schriftsteller deutsch-jüdischer Abstammung, Autor der Romane - Die Verwandlung und Der Prozess 
  • Vitezslav Nezval - ursprünglicher Vertreter der Poetik
  • Jaroslav Seifert - Literaturnobelpreisträger 1984
  • Josef Václav Sládek - bedeutendster Shakespeare-Übersetzer im 19. Jahrhundert
  • Jaroslav Vrchlický - tschechischer Dichter und Übersetzer

Militärs

  • Jan Žižka von Trotzenau - Kommandant der radikalen Hussiten

  • Albrecht von Wallenstein - einer der reichsten böhmischen Aristokraten, Feind des Königs und Befehlshaber der größten Armee

 
Autor:
 
Datum: 08.02.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Geschichte
 
 

Das Hussitentum und das Erbe des Jan...

Die böhmischen Länder waren durch eine Wirtschaftsdepression unter der Herrschaft von Wenzel IV., dem...

 
 
Geographie
 
 

Auslandsmission der Armee der...

Mit dem Beitritt zum Nordatlantischen Bündnis und zur Europäischen Union übernahm die Tschechische...

 
 
Geschichte
 
 

Auf den Spuren der UNESCO, Teil 7...

Im Rahmen unserer Reise durch Städte mit von der UNESCO ausgezeichneten Sehenswürdigkeiten besuchen wir...

 
 
Geschichte
 
 

Spätes Mittelalter und Beginn der...

Der Anfang des 15.Jhd. bedeutet für tschechische Länder den Wirtschaftsabstieg. Dahingegen im 16. Jhd...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…