HOMEPAGE

Rund um CZ
 
Fakten über CZ
 
Persönlichkeiten der Gegenwart

 

Věra Čáslavská

 
photo:  (britannica.com)
 

(*1942)

 

Tschechische Sportgymnastin, mehrfache Olympiasiegerin und neben E. Zátopek die erfolgreichste tschechoslowakische Olympiateilnehmerin . Im Jahre 1958 war sie mit ihren damals gerade mal 16 Jahren die jüngste Teilnehmerin der Weltmeisterschaft in Moskau. 1968 engagierte sich Věra Čáslavská während des Prager Frühlings politisch gegen das kommunistische Regime, woraufhin sie fast nicht zur Olympiade nach Mexiko fliegen durfte.

1989 wird ihr vom Internationalen Ausschuss für Fair play der Pierre-de-Courbetin-Preis verliehen. Im selben Jahr wird sie Beraterin des tschechoslowakischen Präsidenten Václav Havel in den Bereichen Soziales und Sport und im Juli 1991 wird sie seine Assistentin.

In den Jahren 1990 – 1992 ist sie gleichzeitig Vorsitzende des tschechoslowakischen Olympischen Komitees . Nach dem Zerfall der Föderation war sie in der Zeit von 1993 – 1996 Mitglied der Führungsriege des tschechischen Olympischen Komitees (seit 1996 ist sie dessen Ehrenvorsitzende).

1991 wird ihr der olympische Orden verliehen und seit 1995 war Čáslavská die tschechische Vertreterin des internationalen Olympiaausschusses. Nach dem Tod Ihres Ehemanns zog Sie sich von allen öffentlichen Veranstaltungen zurück.

Erfolge:

  • 1959: EM, Krakau (Polen), Schwebebalken, 1. Platz
  • 1960: OS, Rom (Italien), Mannschaft, 2. Platz
  • 1962: WM, Prag, Pferdsprung, 1. Platz
  • 1964: OS, Tokio (Japan), Pferdsprung, 1. Platz
  • 1964: OS, Tokio (Japan), Schwebebalken, 1. Platz
  • 1964: OS, Tokio (Japan), Achtkampf, 1. Platz
  • 1964: OS, Tokio (Japan), Mannschaft, 1. Platz
  • 1965: EM, Sofia (Bulgarien), Stufenbarren, 1. Platz
  • 1965: EM, Sofia (Bulgarien), Schwebebalken, 1. Platz
  • 1965: EM, Sofia (Bulgarien), Bodenturnen, 1. Platz
  • 1965: EM, Sofia (Bulgarien), Pferdsprung, 1. Platz
  • 1965: EM, Sofia (Bulgarien), Mehrkampf, 1. Platz
  • 1966: WM, Dortmund (Deutschland), Pferdsprung, 1. Platz
  • 1966: WM, Dortmund (Deutschland), Mehrkampf, 1. Platz
  • 1966: WM, Dortmund (Deutschland), Mannschaft, 1. Platz
  • 1967: EM, Amsterdam (Holland), Stuffenbarren, 1. Platz
  • 1967: EM, Amsterdam (Holland), Schwebebalken, 1. Platz
  • 1967: EM, Amsterdam (Holland), Bodenturnen, 1. Platz
  • 1967: EM, Amsterdam (Holland), Pferdsprung, 1. Platz
  • 1967: EM, Amsterdam (Holland), Mehrkampf, 1. Platz
  • 1968: OS, Mexiko City (Mexiko), Stufenbarren, 1. Platz
  • 1968: OS, Mexiko City (Mexiko), Bodenturnen, 1. Platz
  • 1968: OS, Mexiko City (Mexiko), Pferdsprung, 1. Platz
  • 1968: OS, Mexiko City (Mexiko), Achtkampf, 1. Platz
  • 1968: OS, Mexiko City (Mexiko), Schwebebalken, 2. Platz
  • 1968: OS, Mexiko City (Mexiko), Mannschaft, 2. Platz
 

Links

 
Autor:
 
Datum: 04.01.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Persönlichkeiten der Gegenwart
 
 

Berühmte Kaffeehäuser und...

Cafés und Konditoreien sind als Treffpunkte äußerst beliebt. In jeder tschechischen Stadt finden Sie...

 
 
Persönlichkeiten der Gegenwart
 
 

Tschechische Weltreisende – 3. Teil

Jedes Nation hat ihre berühmten Persönlichkeiten, deren Namen sofort die Verbindung zu Abenteuern...

 
 
Persönlichkeiten der Gegenwart
 
 

Berühmte Cafés und Konditoreien...

Cafés und Konditoreien sind ein beliebter Ort zur Pflege gesellschaftlicher Kontakte. In einer jeden...

 
 
Kulturtipps
 
 

Theodor Pištěk, Ausstellung „Ecce...

Theodor Pištěk ist ein tschechischer Maler, Künstler, Kostümbildner und Dekorateur, Oscarpreisträger und...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…