HOMEPAGE

Rund um CZ
 
Lebensstil in CZ
 
Sport und Freizeit

 

Wintersportorte in der Tschechischen Republik – Isergebirge

 
photo:  (wikimedia.com)
 

4. Teil der Serie über Skigebiete in der Tschechischen Republik

 

Das Isergebirge (Jizerské hory)

ist das nördlichste tschechische Bergland. Die am meisten besuchten Skigebiete der Region sind Friedrichswald (Bedřichov ), Severák und Tanvaldský Špičák. Sie gehören zu den beliebtesten Skigebieten des Landes.

Friedrichswald

Ursprünglich ein Ort der Glasproduktion, hat sich Friedrichswald in den letzten Jahrzehnten zum bekanntesten Wintersportzentrum des Isergebirges entwickelt. Es liegt im Gebirgszentrum auf einer Höhe von 700 bis 800 m ü. M. Besonders Freunde des Langlaufsportes zieht es nach Friedrichswald, da sie hier einen Zugang zur Jizerská magistrála und somit zu 90 km präparierter Loipe haben. Jedes Jahr wird in Friedrichswald der bekannte Ski-Marathon Iserlauf (Jizerská padesátka) durchgeführt. Außerdem finden auch internationale Langlaufrennen statt. Das alpine Skigebiet hat 9 Pisten und 8 Lifte. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei leicht bis mittel.
  • Langlaufloipen: täglich präpariert
  • Ski-Alpin-Pisten:  Eine Karte mit den Pisten finden Sie hier.
Weitere Informationen zum Skigebiet, zu den Übernachtungsmöglichkeiten und Sportaktivitäten finden Sie hier.

Severák

Das Skigebiet befindet sich nahe der Stadt Gablonz (Jablonec nad Nisou). Es ist ein ideales Gebiet für Kinder und Anfänger. Die Pisten sind breit und nicht zu steil, sodass auch die kleinsten Skifahrer sie gut bewältigen können. Es gibt einen Kinderpark mit Schneekarussell und Rodelbahn. Snowboardern bietet der Snowpark 6 Hindernisse und 2 Sprünge.
  • Langlaufloipen: täglich präpariert – Severák liegt an der Jizerská magistrála (Gesamtlänge der Magistrale ist 90 km)
  • Ski-Alpin-Pisten:  Eine Karte mit den Pisten finden Sie hier.
Weitere Informationen zum Skigebiet, zu den Übernachtungsmöglichkeiten und Sportaktivitäten finden Sie hier.

Tanvaldský Špičák

Erfahrene Skiläufer finden am Tanvaldský Špičák das größte Skigebiet des Isergebirges. Alle Pisten werden künstlich beschneit und es gibt einen 4er-Sessellift. Bei den 6 km Abfahrtspisten ist für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei, sogar Spitzenfahrer finden hier Pisten auf europäischem Wettkampfniveau. Nachtskifahren ist möglich.
  • Langlaufloipen: täglich präpariert – 6 km + 75 km Jizerská magistrála
  • Ski-Alpin-Pisten:  Eine Karte mit den Pisten finden Sie hier.
Weitere Informationen zum Skigebiet, zu den Übernachtungsmöglichkeiten und Sportaktivitäten finden Sie hier.
 
 
Autor: Romana Kuncová
 
Datum: 24.01.2011
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Firmen in CZ
 
 

„Thonetka“ – ein tschechischer Stuhl...

Schon seit mehr als 150 Jahren wird dieses Stuhlmodel aus gebogenem Holz hergestellt und noch immer...

 
 
Kulturtipps
 
 

Winzerfest und Sturm

Das Winzerfest ist ein traditionelles Fest des Weins, das in der Tschechischen Republik eine lange...

 
 
Sport und Freizeit
 
 

Tschechischer Wassersport

Die böhmischen sowie mährischen Flüsse und Bäche bieten unerschöpfliche Möglichkeiten für Wassersportler....

 
 
Sport und Freizeit
 
 

Tipps, wo Sie die besten Inline...

Die Zahl der Inlineskaterinnen und -skater wächst. Gleichzeitig wächst auch das Angebot und die Qualität...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…