HOMEPAGE

Touristen
 
Transport

 

Verkehr

 
photo:  ()
 

Das Verkehrsnetz in der Tschechischen Republik ist sehr dicht. Im Rahmen der EU hat die Tschechische Republik sogar eine Vorrangstellung in Bezug auf die Eisenbahndichte, die 120 Kilometer pro Tausend Quadratmeter des Gebietes umfasst. Neben dem Zug kann man zum Reisen in Tschechien auch viele andere Verkehrstypen nutzen – Pkw, Bus, Straβenbahn, Obus, Flugzeug, Fahrrad oder Schiff.

 
 

Wollen Sie wissen, wie Sie  bequem und schnell in die Tschechische Republik aus dem Ort kommen, den sie gerade mit Flugzeug, Auto, Bus oder Flug verlassen? Es ist ganz einfach, und es gibt wirklich viele Möglichkeiten!

Der beliebteste und meistgenutzte Transporttyp ist natürlich der Straβenverkehr . Er gehört zu den flexibelsten Transportalternativen und ermöglicht die Verbindung mit den Stadtgrenzen im Rahmen der ganzen Tschechischen Republik sowie und auch eine einfachere Verbindung mit anderen Metropolen Europas. Die Entwicklung beruht vor allem auf dem Bau von Straβenbahnen, dem sich die Tschechische Republik intensiv widmet.

Wie bereits früher gesagt wurde, ist das Schienennetz der Eisenbahnverkehr  dicht und damit auch ziemlich flexibel und zugänglich. Auf der Schiene wird sowohl der Personen- als auch der Gütertransport realisiert (einschlieβlich geräumiger oder gefährlicher Güter). Auch der Zwischenbahnverkehr wird entwickelt, der zum Beispiel in der Umgebung Prags ein intergriertes Transportsystem bildet.

Der Flugverkehr  wurde vor allem wegen der geringen Flächenausdehnung des Staates eher mit internationaler Ausrichtung konzipiert. Er wird auch für seinen Schnelltransport auf dem Gebiet genutzt.

Der Schiffverkehr dient vor allem für den Transport geräumiger oder schwerer Lagerfrachten. Für die sog. groβe Schiffahrt können Elbe, Donau oder Berounka genutzt werden, und zwar auf einer Länge von 300 Kilometr. Der Schiffsverkehr ist sehr ökonomisch und ermöglicht die Verbindung mit groβen europäischen Häfen.

Auf das städtische Massentransport  treffen sie in allen gröβeren Städten der Republik. Es gibt  regelmäβige Bus-, Obus- und Straβenbahnlinien, alleine in Prag gibt es drei Verbundlinien. Alle Fahrpläne sind im Internet oder mittels Mobiltelefon zu finden.

Weitere Informationen

CZeCOT - der Touristikserver der Tschechischen Republik: www.czecot.com

 
Autor:
 
Datum: 07.02.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Auto
 
 

Das Parken und Parkmöglichkeiten in...

Die steigende Anzahl von Kraftfahrzeugen in Städten verursacht immer größere Verkehrsprobleme...

 
 
Transport
 
 

Prager Fährenbetrieb

Schon immer verkehrten Fähren auf der Moldau in Prag. Ihre Aufgabe war es, die Fuß- und Fahrwege auf...

 
 
Infrastruktur
 
 

Straßen und Autobahnen in der...

Die Kategorien der tschechischen Autobahnen und Straßen werden durch das „Gesetz über die...

 
 
Geographie
 
 

Václav-Havel-Flughafen Prag

Der internationale Flughafen der Hauptstadt der Tschechischen Republik trägt einen neuen Namen. Seit dem...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…