HOMEPAGE

Touristen
 
Was unternehmen, Sehenswertes
 
Sporttipps

 

Der Flugsport

 
photo:  (mojefoto.cz)
 

Die Schönheit und Vielfalt der böhmischen und mährischen Landschaft brauchen Sie nicht nur vom Boden zu bewundern, Sie können es vom Deck eines kleinen Flugzeugs oder vom Korb eines Luftballons tun. In der Tschechischen Republik werden auch andere Flugsportarten angeboten.

 

Der Anblick der Erde aus der Höhe, der Wunsch, Wälder und Wiesen, Felder, Flüsse und Berge aus der Vogelperspektive betrachten zu können, das alles stellt ein einzigartiges Erlebnis dar.

Rundflüge kann man von den fast einhundert kleinen Flugplätzen, die in der Tschechischen Republik dem Flugsport vorbehalten sind, unternehmen; die Flugtrasse richtet sich nach Ihrer Wahl.

Falls Sie im Besitz einer Fluglizenz sind und ein kleines Motorflugzeug oder sogar ein ultraleichtes Flugzeug fliegen können, so können Sie die Entdeckung der schönsten Partien dieses Teiles von Mitteleropa mit Ihrer Vorliebe verbinden. Nach einer vorherigen Standard-Vereinbarung finden Sie auf den tschechischen Flugplätzen eine gute Basis vor - unabhängig davon, ob Sie hier mit dem eigenen Flugzeug ankommen oder vor Ort das Flugzeug mieten. Die Tschechische Republik gehört zu Ländern, die im Flugsport auf eine lange Tradition zurückblicken können.

Das Fliegen mit ultraleichten Flugzeugen

Der Assoziation der Amateurflieger der Tschechischen Republik gehören unter anderen auch einige Tausend Besitzer und Piloten von ultraleichten Flugzeugen an. In den Rahmen der Tätigkeit dieser Organisation fallen der profesionelle Verleih von Ultralights sowie das Betreiben von Flugschulen. Einrichtungen dieser Art befinden sich zum Beispiel an den Flughäfen in Benešov, Hradec Králové und in weiteren Lokalitäten.

Die professionellen Verleihzentren verfügen über eine ausgezeichnete technische Basis und bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Ihr Flugzeug in einem Flughangar zu unterbringen.

In der Tschechischen Republik werden darüber hinaus allgemein beliebte Treffen von Piloten von ultraleichten Fluggeräten veranstaltet, die oftmals mit anderen sportlichen Disziplinen verbunden sind. Natürlich gehört bei jeder dieser Veranstaltungen ein gemütliches Beisammensein in der Atmosphäre des Flughafens dazu.

Das Fliegen mit Segelflugzeugen und Motorflugzeugen

Der Aeroklub der Tschechischen Republik gehört zu den aktivsten und renommiertesten Vereinigungen dieser Art in Europa. Zu den Mitgliedern zählen mehrere Tausend Piloten von Motorflugzeugen und Segelflugzeugen. Der Tätigkeitsbereich des Aeroklubs umfasst ebenfalls das Betreiben eigener Flugschulen. Es besteht eine rege Zusammenarbeit mit professionellen Firmen, die auf den Flugzeugverleih spezialisiert sind oder den Basis-Flugunterricht gewährleisten. Es werden ebenfalls Akrobatikstunden und das Segelfliegen angeboten.

Die meisten Sportflughäfen bieten Aussichtsflüge an und verfügen über gute Bedingungen zum Unterstellen der Flugzeuge im Flugzeughangar. Die bedeutendsten Lokalitäten des Flug- und Segelflugsportes sind u. a. der Flughafen in Moravská Třebová, auf dem das Flugsport-Zentrum des tschechischen Aeroklubs beheimatet ist, sowie weitere Flughäfen in Vrchlabí, Benešov, Brno und anderen Städten.

Das Ballonfliegen

In der Tschechischen Republik gibt es sowohl spezialisierte Klubs als auch Privatunternehmen, die Aussichtsflüge mit Heißluftballons anbieten. Die am häufigsten in Anspruch genommenen Ballonrouten führen über Prag oder über die bekannten mittelböhmischen BurgenKarlštejn, Křivoklát oder  Konopiště ; es ist allerdings auch möglich, eine eigene Wunschstrecke zu entwerfen.

Das Paragliding und das Drachenfliegen

Die in der Amateurflieger-Assoziation der Tschechischen Republik verenigten Piloten von Paraglidern und Drachenfliegern verfügen über eigene Startplätze und Zentren, die sich in den böhmischen bzw. mährischen Bergen (z. B. im Riesengebirge oder in den Beskiden) oder an einzelnen Bergen (Raná bei Louny oder Kozákov) befinden. Diese Lokalitäten sind schon früher durch traditionelle Segelflüge bekannt geworden.

In etlichen Lokalitäten werden Paragliding-Schulen, an denen erfahrene Lehrer wirken, betrieben. Die Lehrer bringen Ihnen entweder das Fliegen bei, oder sie nehmen Sie auf einem Tandem-Paraglider mit. Wenngleich das Paragliding und das Drachenfliegen zum sogenannten Adrenalin-Sport gehören, ist in den tschechischen Zentren ihr sicherer Betrieb gewährleistet.

Das Fallschirmspringen

Das Fallschirmspringen liegt ebenso unter der Obhut des Aeroklubs der Tschechischen Republik. Die Fallschirmspringer werden genauso wie die Flugzeugpiloten in speziellen Flugschulen und Zentren ausgebildet, in denen sie von erstklassigen Lehrern betreut werden, zu denen auch Weltmeister im Fallschirmspringen zählen. Die Besucher der Tschechischen Republik, die eine Fallschirmspringer-Lizenz besitzen, können selbst aktiv ihren Sport ausüben. Gäste, die diese Lizenz noch nicht haben, können am Tandem-Springen oder sogar an Flügen im freien Fall teilnehmen.

Die wichtigsten Zentren des Fallschirmspringens sind die Flughäfen in Prag Točná, Mladá Boleslav, Příbram und Kunovice bei Uherské Hradiště.


 

Links

 
Autor:
 
Datum: 07.01.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Sporttipps
 
 

Wintersportorte in der Tschechischen...

Die Tschechische Republik hat aufgrund ihrer geografischen Lage für begeisterte Wintersportler einiges zu...

 
 
Sport und Freizeit
 
 

Tipps, wo Sie die besten Inline...

Die Zahl der Inlineskaterinnen und -skater wächst. Gleichzeitig wächst auch das Angebot und die Qualität...

 
 
Sporttipps
 
 

Neue Karte mit Skigebieten – die SKI...

Ab jetzt gibt es für alle Skisportler in der Tschechischen Republik auf www.ski-map.net eine neue und...

 
 
Sporttipps
 
 

Lawinen- und Skitourenkurse in den...

Kennen Sie die Grundregeln, die in den Bergen unbedingt eingehalten werden müssen, damit Wintersport...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…