HOMEPAGE

Touristen
 
Was unternehmen, Sehenswertes
 
Interessante Plätze

 

Mariánská Týnice - Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung

 
photo:  (czechtourism.cz)
 

 

Die Anfänge des Wallfahrtsortes Mariánská Týnice sind mit dem Jahr 1230 sowie auch dem Wirken des Zisterzienserordens im unweit gelegenen Plasy verbunden. In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhundrets wurde in Mariánská Týnice eine Probstei gegründet und die ursprüngliche Kirche erweitert.

Mit dem Bau der künftigen Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung nach Plänen des Architekten Giovanni Blasius Santini-Aichel wurde im Jahre 1711 begonnen, vollendet werden konnte Santinis Kirche mit dem Grundriss eines griechischen Kreuzes erst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Im Jahre 1920 stürzte die Kuppel der Kirche ein, zu ihrer Erneuerung kam es im Jahre 2000. Das Gebäude der ehemaligen Probstei beherbergt ein interessantes Regionalmuseum .

 

Links

 
Autor:
 
Datum: 01.01.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Freizeit
 
 

Die schönsten tschechischen Gärten...

In Tschechien kommen Liebhaber gepflegter Gartenanlagen und naturbelassener Parks auf ihre Kosten. In...

 
 
Interessante Plätze
 
 

Wassermühlen

Das Klappern des Mühlrades war in vergangenen Zeiten recht oft zu hören. Heute sind Wassermühlen zumeist...

 
 
Freizeit
 
 

Boheminium – Tschechien im Maßstab 1...

Entdecken Sie mehr als 40 Miniaturen bekannter Baudenkmäler und technischer Sehenswürdigkeiten der...

 
 
Freizeit
 
 

Die schönsten tschechischen Gärten...

In der Tschechischen Republik kommen alle Liebhaber von schön angelegten Gärten und Naturparks ganz auf...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…