HOMEPAGE

Arbeit&Leben
 
Wie es hier funktioniert
 
Transport

 

Der Prager Intergrierte Verkehrsverbund

 

Der Prager Integrierte Verkehrsverbund (PID)

 

Den Prager Intergrierten Verkehrsverbund (ID) bilden die Städtischen Verkehrsbetriebe in Prag (U-Bahn, Straßenbahn, Seilbahn auf dem Petřín, städtische Buslinien), Nahverkehrsbusse (Linien der Reihe 300 und 400) und die Eisenbahn (nur 2. Wagenkategorie der Personen- und Eilzüge und ausgesuchte Eilzüge) in Prag und den Nahverkehrsbereichen.

Die Prager U-Bahn ist seit 1974 in Betrieb und die drei Linien (A = grün, B = gelb, C = rot) werden laufend ausgebaut. Die U-Bahn ist täglich ab 5:00 bis 00:00 Uhr in Betrieb. Es ist einfach, sich im U-Bahn-Plan zu orientieren und sie können sich schon bald mit Erfolg in den Richtungen und mit den einzelnen Linien bewegen. Die Intervalle der U-Bahn bewegen sich zwischen 90 Sekunden und 10 Minuten. 

Straßenbahn und Bus  ist meistens ab 4:30 bis 24:00 Uhr in Betrieb. Nach Mitternacht werden Nachtbusse und -straßenbahnen eingesetzt - mit Intervallen von bis zu 30 Minuten. 

Seilbahn auf dem Petřín
In das System der Städtischen Verkehrsbetriebe ist auch die Seilbahn auf dem Petrřín – einem Prager Hügel mit Aussichtsturm in Form eines verkleinerten Eiffelturms – integriert. Sie knüpft an die Straßenbahnlinien an der Station Újezd an und führt über die Trasse Újezd – Nebozízek – Petřín. Sie ist täglich von 9:00 bis 23:30 Uhr (bzw. 23:30 Uhr) in Betrieb, in Intervallen zwischen 10 - 15 Minuten. Für die Fahrt mit der Seilbahn gelten die Fahrkarten der Städtischen Verkehrsbetriebe. Ihre Verwendung kann eine Besichtigung des Prager Zentrums noch bunter gestalten, unterwegs bietet sich dem Besucher darüber hinaus noch ein wunderschöner Ausblick auf die Prager Burg.

Weitere Informationen zu Straßenverkehr, Liniennetze, Fahrpläne, Tickets und Tarife finden Sie an den Informations- und Verkaufstellen der Prager Verkehrsbetriebe. Die Angestellten der Informationszentren geben Ihnen Auskuft in der tschechischen, englischen, deutschen und russischen Sprache, und auch per Telefon.

Infozentrum Museum
Unterführung der U-Bahn-Station Muzeum, Linie A und C, Betriebszeit: täglich 7.00 bis 21.00 Uhr.

Infozentrum Nádraží Holešovice (Bahnhof Holešovice)
Objekt der U-Bahn-Station Nádraží Holešovice, Linie C, Richtung Plynární-Straße, Betriebszeit: Montag - Freitag, 7.00 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 17.00 Uhr.

Infozentrum Anděl
Vorhalle der U-Bahn-Station Anděl, Linie B, Richtung Plzeňská-Straße
Betriebszeit: Montag - Freitag, 7.00 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 17.00 Uhr.

Infozentrum Flughafen Ruzyně,
Terminal 1
Ankunftshalle des Terminals 1
Betriebszeit: täglich 7.00 bis 21.00 Uhr.

Infozentrum Flughafen Ruzyně,
Terminal 2
Ankunftshalle des Terminals 2
Betriebszeit: täglich 7.00 bis 21.00 Uhr.

Infozentrum Magistrat der Hauptstadt Prag
Erdgeschoss des Magistrat-Gebäudes, Jungmannova 29
Betriebszeit: Montag - Freitag 7.00 bis 18.00 Uhr.

Zentralbüro der Prager Verkehrsbetriebe befindet sich in der Straße Na bojišti 5, nicht weit von der U-Bahn-Station I. P. Pavlova (Linie C) entfernt.

Fahrkarten

Das Ticketssystem ist nicht kompliziert. Die Einzelfahrkarte für 26,- Kronen berechtigt zu einer Fahrt mit Umsteigen (U-Bahn, Bus, Straßenbahn) in Richtung zum Fahrziel innerhalb von 75 -90 Minuten. Die Fahrkarten können Sie auch an den Fahrkartenautomaten, die sich meistens in der Vorhalle der U-Bahn befinden, oder in den Zeitungsverkaufsstellen kaufen. Hier können Sie auch die Tageskarte (100,- Kronen) oder mehrtätige Karten (3-Tageskarte für 330,- Kronen,  5-Tageskarte für 500,- Kronen) kaufen. Für Kinder bis zum vollendetem 6. Lebensjahr gilt freie Fahrt, für Kinder vom 6. bis zum vollendetem 15. Lebensjahr gibt es Einzefahrkarten für 13,- Kronen. Die Gültigkeit der Fahrkarten können die Kontrolleure der Parger Verkehrsbetriebe zu jeder beliebigen Tageszeit während der Fahrt oder während des Aufenthalts innerhalb des Beförderungsbereichs überprüfen, gegebenenfalls sind sie auch berechtigt, eine Geldstrafe zu verhängen.

Das Handgepäck  wird kostenlos transportiert, wenn seine Größe nicht die Abmessungen von 25 x 45 x 70 cm überschreitet.   
Kostenlos können Sie z. B. den Kinderwagen mit KindHund  in einer Transportbox (der Hund an der Leine muß einen Einzelfahrausweis für 26,- Kronen haben), ein Paar Ski mit Skistöcken oder ein Snowboard, eine fahrbare Tasche oder ein Fahrrad transportieren.

 

Links

 
Autor:
 
Datum: 18.01.2010
 
 
 

Mehr zum Thema

 
Transport
 
 

Prager Fährenbetrieb

Schon immer verkehrten Fähren auf der Moldau in Prag. Ihre Aufgabe war es, die Fuß- und Fahrwege auf...

 
 
Infrastruktur
 
 

Straßen und Autobahnen in der...

Die Kategorien der tschechischen Autobahnen und Straßen werden durch das „Gesetz über die...

 
 
Geographie
 
 

Václav-Havel-Flughafen Prag

Der internationale Flughafen der Hauptstadt der Tschechischen Republik trägt einen neuen Namen. Seit dem...

 
 
Transport
 
 

Prager Verkehrsbetriebe

Die Prager Verkehrsbetriebe (PID - Pražská integrovaná doprava) stellen mit ihrem komplexen und...

 
Favoriten

Die Geschichte der bildenden Kunst

Was geschah in der bildenden Kunst am Wendepunkt der böhmischen Geschichte…

Klima

Tschechische Republik ist ein Binnenland, das in der milden Breite der…

Große Entdeckungen der Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten wartete die tschechische Wissenschaft mit vielen…

Tschechisch

Tschechisch gehört zur Gruppe der westslawischen Sprachen. Aus einer anderen…